Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Deshalb laden die Lions zum Charity-Kino ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Deshalb laden die Lions zum Charity-Kino ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 16.01.2020
Für die gute Sache: Dr. Thorsten Gienapp, Gerrit Gebauer, Edgar Diener vom Lions Club und Delphin-Palast-Chef Leif Boltz (von links) laden zum Kinoabend ein. Quelle: Foto: Lions
Stadtmitte

Bereits zum siebten Mal findet am Donnerstag, 23. Januar, der Lions-Charity-Kinoabend im Delphin-Palast statt. Nach einem Sektempfang um 19 Uhr zeigt der Lions Club den Film „Yesterday“ mit Himesh Patel und Lily James. Der Erlös geht an den Wolfsburger Verein Face für sein Bildungsprojekt in Malawi.

Unterstützt wird der Kinoabend von Leif Boltz, Betreiber des Delphin-Kinos, der den Kinosaal kostenlos zur Verfügung stellt und den Sekt für den Empfang spendet. „Ich möchte die Tradition fortführen, den Delphin Palast für Charity-Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. So kann ich meine Verbundenheit zu regionalen Projekten zeigen“, betont Boltz.

Kurzweilige Musikkomödie

In dieser kurzweiligen Musikkomödie unter der Regie von Danny Boyle (Slumdog Millionär) spielt Jack (Himesh Patel) einen britischen Musiker. Doch der Erfolg lässt auf sich warten. Als es zu einem merkwürdigen Stromausfall kommt, kann sich plötzlich keiner mehr an die Musik der Beatles erinnern. Das ist die Chance für Jack.

Yesterday: In dieser Komödie spielt Himesh Patel einen Musiker, der plötzlich Erfolg mit der Musik der „Beatles“ hat. Quelle: © Universal Pictures

Der Bildungscampus in Malawi wird ausschließlich durch Spenden finanziert. Besonders stolz ist Face-Mitbegründer Edgar Diener über die Schüler der Campus Schule. „Im landesweiten Vergleich von Malawi haben unsere Schüler die besten Abschlüsse erzielt.“ Gerrit Gebauer vom Lions Club freut sich auf ein mit 350 Plätzen besetzten Kinosaal. „So können wir wieder eine stattliche Spendensumme für ein soziales Projekt erzielen.“

Karten im Vorverkauf erhältlich

Karten sind für 12 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Scheiben-Doktor Wolfsburg an der Dieselstraße 36, Klarhöfer Blumen an der Lessingstraße 68/70, Delphin-Palast an der Porschestraße 39, Volksbank BraWo Am Mühlengraben 1, Friseursalon Arkadius an der Schillerstraße 45 sowie für 15 Euro an der Abendkasse.

Lesen Sie auch:

Von der Redaktion

Sie machen die besten Pizzen Deutschlands. Sie haben jetzt eine Nationalmannschaft gegründet. Und sie kommen nach Wolfsburg. Warum, erklärt die WAZ.

16.01.2020

Nach einer Razzia in einem Wolfsburger Strip-Lokal sitzen der Betreiber und zwei weitere Wolfsburger weiter in Untersuchungshaft. Ihnen wird Drogenhandel im großen Stil vorgeworfen.

17.01.2020

Am Mittwochabend kontrollierten die Wolfsburger Polizisten einen 25 Jahre alten Golf-Fahrer in der Innenstadt. Schnell stellte sich heraus, dass der junge Mann Drogen konsumiert hatte. Nicht nur das: Als er eine Blutprobe abgeben sollte, wehrte sich der Wolfsburger vehement.

16.01.2020