Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Centro de Portugal feiert Sardinen-Fest
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Centro de Portugal feiert Sardinen-Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 30.04.2019
Centro de Portugal: Sardinenessen in der Schillerpassage. Quelle: Boris Baschin
Stadtmitte

Seit mittlerweile 35 Jahren gehört die Feier mit Sardinengrillen, Musik und anderen typisch portugiesischen Spezialitäten schon fest zum Veranstaltungskalender am 1. Mai – sogar Alt-Kanzler Gerhard Schröder hatte einst daran teilgenommen.

Neben den nach Geheimrezept zubereiteten Sardinen kommt auch ein selbstgemachter portugiesischer Eintopf auf den Tisch. Daneben können sich die Gäste – der Verein rechnet mit rund 300 – an Wein, Portwein oder auch landestypischem Bier erfreuen und ein Stück portugiesische Lebensfreude genießen.

Der Verein Centro de Portugal wurde schon 1965 in Wolfsburg gegründet. Nach einer kleinen Krise und einer Art Erneuerungsprozess ist er jetzt wieder gut aufgestellt. Ziel des multikulturellen Vereins ist seit jeher die Völkerverständigung und die kulturelle Freundschaft. Neben beispielsweise den regelmäßigen Monatsessen unterstützt der Verein auch viele junge Brasilianer oder Portugiesen in Wolfsburg mit Sprachkursen.

Von Steffen Schmidt

Die Wolfsburger Stadtverwaltung plant die Anschaffung von zwei stationären Anlagen zur Überwachung von Geschwindigkeits- und Rotlichtverstößen am St.-Annen-Knoten. Über diese Pläne der Verwaltung wird der Bürgerdiensteausschuss des Rates am Dienstag, 7. Mai, beraten.

30.04.2019

Die „Young Friends“ des Internationalen Freundeskreises waren am Wochenende in der Fußgängerzone unterwegs, um junge Wolfsburger zu befragen. Es ging um die Europawahl am 26. Mai.

03.05.2019

Traditioneller Arbeitnehmerempfang im Gartensaal des Schlosses: Zum bevorstehenden Tag der Arbeit hatten die Stadt Wolfsburg und die IG Metall Wolfsburg am Montagabend eingeladen. Gastredner Professor Dr. Thomas Haipeter referierte zum Thema „Hat Mitbestimmung Zukunft?“

02.05.2019