Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Luftgewehr: Brackstedterinnen holen den Damen-Wanderpokal
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Luftgewehr: Brackstedterinnen holen den Damen-Wanderpokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:00 12.10.2019
Damen-Wanderpokal: Die Schützen ehrten ihre Siegerinnen. Quelle: privat
Anzeige
Wolfsburg

Der Kreisverband Wolfsburg der Schützen hat jetzt wieder den Damenwanderpokal ausgeschossen. Dabei gab es ganz unterschiedliche Sieger und keine dominierenden Schießsportler.

Die Schützensparte aus Brackstedt gewann gleich zwei Wettbewerbe: In der Mannschaftswertung Luftgewehr, stehend aufgelegt, siegte Brackstedt mit 887 Ringen vor SV Ehmen (882 Ringe) und der Schützenbrüderschaft Vorsfelde. Auch die Mannschaftswertung Luftgewehr, sitzend aufgelegt, gewannen die Brackstedter mit 933,3 Ringen vor Ehmen (931,1) und Vorsfelde 924,6).

Anzeige

Kositza und Kutzeck gewinnen

Die Einzelwertung Luftgewehr, stehend aufgelegt, gewann Heidrun Kositza (Schützengesellschaft Wolfsburg) mit 298 Ringen vor Christine Elvers (297, Tell Mörse) und Heike Mecke (297, Brackstedt). In der Einzelwertung Luftgewehr sitzend aufgelegt hatte ebenfalls Heidrun Kositza mit 315,7 Ringen die Nase vorn. Platz zwei ging an Angelika Eckstein (Brackstedt) mit 313,5 Ringen vor Michaela Habener (Ehmen, 313,4).

Die Einzelwertung Luftpistole gewann Katja Kutzeck (177, Ehmen) vor Sonja Lohmann (172, Mörse) und Silke Middeke (170, Wolfsburg). Die Einzelwertung Luftpistole aufgelegt gewann Silke Middeke (Wolfsburg) mit 169 Ringen.

Mecke mit bestem Teiler

Den besten Teiler erzielte Heike Mecke (Brackstedt) mit 1,0 vor Andrea Matthesius (Ehmen, 2,2) und Karin Samse (Ehmen, 6,0).

Von der Redaktion

Anzeige