Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bewohner waren im Urlaub: Einbrüche in Detmerode und am Köhlerberg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Bewohner waren im Urlaub: Einbrüche in Detmerode und am Köhlerberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 21.10.2021
Einbruch über die Balkontür: Auch in den beiden aktuellen aus Detmerode und dem Köhlerberg hebelten die Täter nach ersten Erkenntnissen die Tür auf.
Einbruch über die Balkontür: Auch in den beiden aktuellen aus Detmerode und dem Köhlerberg hebelten die Täter nach ersten Erkenntnissen die Tür auf. Quelle: Silvia Marks/dpa
Anzeige
Wolfsburg

Die Polizei ermittelt in zwei Einbruchsfällen am Köhlerberg und in Detmerode. Die Täter nutzten die Ferienzeit sowie die Abwesenheit der Mieter, um in die leerstehenden Wohnungen einzusteigen und Beute zu machen.

Fall 1 – Einbruch über Balkon im Hochparterre am Köhlerberg:

Der erste Fall am Köhlerberg ereigneten sich zwischen Sonntag, 15 Uhr, und Mittwoch, 19.20 Uhr. Eine Nachbarin hatte die offene Balkontür der Wohnung an der Braunschweiger Straße bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Ermittler stellten fest, dass die Täter auf den im Hochparterre gelegenen Balkon geklettert war und die Glasscheibe eingeschlagen hat.

Anschließend hatten sie die Wohnung und sämtliche Räume betreten und nach sich lohnender Beute durchsucht. Ob sie dabei fündig geworden sind und etwas entwendet haben, konnte noch nicht ermittelt werden.

Fall 2 – Einbruch über Terrassentür in Detmerode:

Der zweite Einbruch fand im Schäferkamp in Detmerode statt: Auch dort waren die Anwohner im Urlaub, als die Täter einbrachen. Ebenfalls noch unbekannt ist das Ausmaß des Schadens, teilt die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich die Ganoven wohl über die Terrassentür Zutritt ins Haus. Anschließend wurden auch hier die Räume durchsucht.

Ob es einen Tatzusammenhang zwischen beiden Einbrüchen gibt, kann derzeit nicht gesagt werden, teilt die Polizei mit. In beiden Fällen hoffen die Ermittler auf Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Wolfsburg, Telefon 05361/4646-0.

Von der Redaktion