Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Betrunkene Wolfsburgerin baut Unfall
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Betrunkene Wolfsburgerin baut Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 16.02.2020
Polizeikontrolle: In der Nacht zu Sonntag gegen den Beamten zwei alkoholisierte Autofahrer ins Netz. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

In der Nacht von Samstag auf Sonntag zog die Polizei zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr. Eine 38-jährige Wolfsburgerin baute mit 1,4 Promille sogar einen Unfall beim Ausparken.

Schillerstraße: 24-Jähriger musste mit auf die Polizeiwache

Zunächst wurde um 3.45 Uhr am Sonntagmorgen ein 24-jähriger Wolfsburger mit seinem Audi in der Schillerstraße kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Daraufhin wurde auf der Dienstelle ein beweiskräftiger Atemalkoholtest durchgeführt, dieser ergab dann immer noch einen Wert von 0,76 Promille, so dass ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Anzeige

Betrunken ausgeparkt: Polizei stellte den Führerschein sicher

Um 5.05 Uhr wurden die Beamten zu einem Unfall in die Wielandstraße gerufen, hier war eine 38-jährige Wolfsburgerin mit ihrem Skoda beim Ausparken gegen einen Golf gefahren. Der Grund dafür wurden den Beamten vor Ort schnell klar, ein Atemalkoholtest ergab hier einen Wert von 1,42 Promille. Daraufhin wurde der Wolfsburgerin auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Lesen Sie auch:

Immer mehr Wolfsburger werden betrunken am Steuer erwischt

Von der Redaktion

Anzeige