Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Betrunken: Polizei zieht Seat-Fahrer (51) aus dem Verkehr
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Betrunken: Polizei zieht Seat-Fahrer (51) aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 03.06.2019
Alkoholkontrolle: Die Polizei ließ einen Seat-Fahrer pusten – er hatte 1,72 Promille im Blut. Quelle: Symbolfoto
Hattorf

Einen betrunkenen Autofahrer hat die Polizei am frühen Montagmorgen bei Hattorf aus dem Verkehr gezogen: Ein 51-jähriger Seat-Fahrer hatte 1,72 Promille im Blut.

Er war gegen 1.22 Uhr auf der L 294 unterwegs, als ihn eine Funkstreife kontrollierte. „Schon bei der ersten Kontaktaufnahme durch das geöffnete Seitenfenster auf der Fahrerseite konnten die Polizisten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers feststellen“, berichtet Polizeisprecher Thomas Figge. Zudem habe der 51-Jährige eine „verwaschene Aussprache“ gehabt. Er blies freiwillig – das Ergebnis: 1,72 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Immer wieder zieht die Wolfsburger Polizei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr – für Thomas Figge eine schlimme Entwicklung: Betrunkene Fahrer würden ihr eigenes und das Leben anderer gefährden.

Von der Redaktion

Zum ersten Mal fand in Wolfsburg das Spargel- und Erdbeerfest der WMG statt – und ein Maskottchen-Treffen. Beide Events umrahmten den verkaufsoffenen Sonntag und lockten viele Besucher in die Innenstadt.

02.06.2019

Die Band „Stürmer De Luxe“ und das Höhenfeuerwerk sorgten beim Volks- und Schützenfest im Allerpark für Begeisterung. Einen kleinen Ausschnitt der Pyrow-Show über dem Riesenrad zeigt ein WAZ-Video.

05.06.2019

Die Wolfsburger Schützengesellschaft feierte am Samstag mit der Proklamation am Schloss ihren Höhepunkt des diesjährigen Festes.

05.06.2019