Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bernd Althusmann lehnt Konzentration auf E-Mobilität ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bernd Althusmann lehnt Konzentration auf E-Mobilität ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 28.09.2017
CDU-Wahlkampf: Bernd Althusmann, Peter Kassel, Angelika Jahns, Günter Lach und Veronika Koch (v.l.) sprachen mit Wolfsburger Bürgern.
CDU-Wahlkampf: Bernd Althusmann, Peter Kassel, Angelika Jahns, Günter Lach und Veronika Koch (v.l.) sprachen mit Wolfsburger Bürgern.  Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Stadtmitte

 Ein deutliches Bekenntnis zu Wolfsburg legte am Freitag Bernd Althusmann ab. Der frühere Kultusminister und CDU-Herausforderer von SPD-Ministerpräsident Stefan Weil war Hauptredner auf der Wahlkampfveranstaltung der Wolfsburger CDU unterm Glasdach.

Althusmann trat gemeinsam mit dem Bürgermeister und CDU-Bundestagsabgeordneten Günter Lach, der Noch-Landtagsabgeordneten Angelika Jahns sowie den Landtagskandidaten Peter Kassel (Wolfsburg) und Veronika Koch (Helmstedt) auf. Dabei betonte er: „Lasst uns fair und respektvoll miteinander umgehen. Ich will keine Schlammschlacht im Wahlkampf.“

Bernd Althusmann zeigte sich Kampfeslustig beim Auftritt unterm Glasdach. Quelle: Gero Gerewitz

Damit meinte er natürlich nicht, dass man den politischen Konkurrenten schone: „Für Wolfsburg und VW geht es um Arbeitsplätze und die Zukunft. Dann muss man aber auch den Mut haben und auch mal sagen: Damit bin ich nicht einverstanden“, sagte er in Richtung Stefan Weil. „Und den angekündigten Strukturwandel muss ich auch endlich umsetzen“, sagte er mit Blick auf die VW-Führungsmannschaft. Mit Blick auf Bundesligist VfL Wolfsburg betonte er: „Leute, die Pyros in bestimmten Bereichen erlauben wollen, haben doch nicht alle Latten auf dem Zaun!“ Hintergrund: SPD-Innenminister Boris Pistorius hatte sinngemäß genau das gefordert.

Die CDU und Peter Kassel gingen mit klaren Versprechen in den Landtagswahlkampf: Unterrichtsgarantie und keine Strukturveränderungen an den Schulen, weniger Verwaltungsaufgaben für Lehrer, Stärkung der Polizeibeamten, Planungen von Baumaßnahmen (Autobahnen, Brücken) beschleunigen, schnellere Breitbandversorgung und keine Konzentration auf Elektromobilität: „Was ist mit der Brennstoffzelle? Was mit Gasantrieb? Mit modernen Verbrennern?“

Von Carsten Bischof