Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weil es so schön war: Feuershow ist Sonnabend nochmals zu sehen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weil es so schön war: Feuershow ist Sonnabend nochmals zu sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 08.02.2019
Wintermarkt: Anna Schwabe erntete an der Schlittschuh-Fläche Applaus für die Feuer-Show. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Innenstadt

Schon vor dem Endspurt der Eisläufer in der Porschestraße an diesem Wochenende zog Wolfsburgs Wirtschaftsförderung (WMG) Bilanz beim Wintermarkt. „Wenn wir für 2020 erneut eine große Unterstützung weiterer Partner erfahren, wird es das Event erneut in der Innenstadt geben können“, sagt Frank Hitzschke, Abteilungsleiter Stadtmarketing.

Feuriges Finale am Rande der Schlittschuhbahn

Besonderes Highlight zum Schluss: Feuerzauber am Glasdach. Rund 150 Zuschauer klatschten am Freitag begeistert, als die Funken beim Jonglieren mit brennenden Fackeln und beim Hula-Hoop mit brennenden Reifen flogen. Am Samstag um 17.15 Uhr werden Michael van Santen und Anna Schwabe nochmals die Flammen wirbeln lassen.

Anzeige

Einige wurden aber nicht richtig warm mit den Kunststoff-Platten, die statt Eis fürs Schlittschuhlaufen auf dem Hugo-Bork-Platz dienen. Kunststoff spart laut WMG Energie und Kosten. „Es ist anders, aber es macht auch Spaß“, sagt Dezernent Dennis Weilmann, nebenamtlich Geschäftsführer der WMG. Er und Geschäftsführer Jens Hofschröer sehen nicht nur die Premiere mit den Grizzlys als Erfolg (WAZ berichtete), auch wenn sich in den Nachmittagsstunden innerhalb der Woche vergleichsweise wenige Eisläufer auf dem Platz einfanden. Dafür waren die Vormittage durch insgesamt 23 Schulklassen und Kindergartengruppen gut genutzt.

2000 Paar Schlittschuhe verliehen

So wurden laut WMG schließlich 2000 Paar Schlittschuhe verliehen. Ernsthafte Verletzungen habe es nicht gegeben. Die Besucherzahl schätzen die Veranstalter für den gesamten Zeitraum auf 15.000. „Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren und Betreiber André Voss für ausgezeichnete Unterstützung“, sagt Hitzschke.

Von Andrea Müller-Kudelka