Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hochhauskomplex in Westhagen schrumpft weiter
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hochhauskomplex in Westhagen schrumpft weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 27.04.2019
Links ist es schon kein „Hochhaus“ mehr: Die Hausnummern 24 bis 26 sind auf vier Obergeschosse heruntergeschrumpft, bald schwinden zwei weitere Stockwerke. Quelle: Hans-Dieter Brand
Westhagen/Detmerode

Es geht in großen Schritten voran auf Wolfsburgs Hochhausbaustellen: Der Gebäudekomplex am Ende der Dessauerstraße in Westhagen schrumpft weiter und auch auf dem Gelände des ehemaligen Stufenhochhauses in Detmerode soll es bald weitergehen.

In der Dessauer Straße ist die Schadstoffsanierung inzwischen abgeschlossen, auch die niedrigeren Hausnummern sind mittlerweile entkernt worden. So kann die Neuland als verantwortliche Wohnungsbaugesellschaft mit dem Abbau fortfahren: Schon jetzt sind die Nummern 24 bis 26 bis auf das vierte Obergeschoss abgebrochen worden, bis Ende des Monats sollen zwei weitere Geschosse verschwinden, sodass es genauso niedrig wird wie jetzt schon die benachbarten Nummern 28 bis 34.

Stockwerk um Stockwerk, Treppenhaus um Treppenhaus schrumpft der Hochhauskomplex in Westhagen.

Als nächstes schwinden dann auch noch die letzten Etagen und der Keller wird abgebaut, sodass die Nummern 24 bis 34 in den nächsten Monaten komplett verschwinden werden. „Wir sind wirklich sehr zufrieden mit dem Fortschritt des Abbruchs“, sagt Neuland-Geschäftsführer Hans-Dieter Brand. „Trotz der aufwändigeren Arbeiten sind wir hervorragend im Zeitplan und werden etwa Mitte des Jahres den Abbruch des ersten Bauabschnitts beenden. Das liegt vor allem an der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit dem Abbruchunternehmen und der zügigen, professionellen Demontage der Teile.“ Nach den Hausnummern 24 bis 34 geht es danach auch den Nummern 14 bis 22 an den Kragen.

Bereits komplett geräumt ist derweil das Grundstück des ehemaligen Stufenhochhauses in Detmerode. Hier wartet die Neuland nur noch auf die nötige Baugenehmigung, um mit dem Bau des Nachfolgegebäudes zu beginnen.

Von Frederike Müller

Der Kartenvorverkauf für die nächste Comedy-Nacht in Wolfsburg läuft. Herr Niels wird dieses Mal mit dabei sein, Salim Samatou, Andrea Volk und sechs weitere Komiker.

24.04.2019

Gut 40 Liter Blut sind bei der Aktion zusammengekommen. Dennoch warnt ein Experte vor der Zukunft: Besonders für Krebspatienten könnte es bald zu wenige Blutkonserven geben.

26.04.2019

Vor kurzem standen dort noch Häuser, jetzt ist das Areal der Hausnummern 11 bis 23 an der Poststraße ein Baufeld. Entstehen soll ein 17 Millionen Euro teurer neuer Komplex für die Ostfalia. Weitere Erweiterungen der Hochschule sind geplant.

26.04.2019