Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autostadt: Deshalb werden Motorradfans Augen machen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autostadt: Deshalb werden Motorradfans Augen machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 20.08.2019
Die Autostadt in Wolfsburg präsentiert in den Glasboxen auf dem Parkplatz am ServiceHaus zum ersten Mal drei Superbikes von Ducati. 
Die Autostadt in Wolfsburg präsentiert in den Glasboxen auf dem Parkplatz am ServiceHaus zum ersten Mal drei Superbikes von Ducati.  Quelle: Anja Weber / Autostadt
Anzeige
Wolfsburg

Motorradfans werden große Augen machen: Die Autostadt in Wolfsburg präsentiert in den Glasboxen auf dem Servicehaus-Parkplatz zum ersten Mal drei Superbikes von Ducati. Ab sofort sind die 916, die Panigale V4 Anniversario 916 und die 1098 R zu sehen.

Superbikes in der Autostadt. Quelle: Anja Weber / Autostadt

Superbikes sind Straßenmotorräder, die optisch, leistungsmäßig und technisch nah an Rennmaschinen angelehnt sind. Seit 1988 messen sich diese von Viertakt-Motoren angetriebenen Motorräder in ihrer eigenen Rennserie, der Superbike-Weltmeisterschaft. Die drei in der Autostadt ausgestellten Ducatis haben diese Rennserie und Fahrzeugklasse in puncto Technik, Design und Leistungsfähigkeit mitgeprägt.

Ducati Superbikes: Echte Designikone ausgestellt

Mit der 916 ist eine echte Designikone darunter, die nicht nur optisch, sondern auch durch innovative technische Lösungen ab 1994 für Aufsehen sorgte. Zum 25. Jubiläum dieser Maschine wurde 2019 die Panigale V4 Anniversario 916 als limitiertes Sondermodell aufgelegt. Weltweit wurden 500 Stück produziert, eine davon steht jetzt als Ausstellungsstück in der Autostadt. Die Panigale V4 R - jene Maschine, die das Aruba.it Racing-Ducati Team in der aktuellen Saison fährt - ist technisch eng mit der ausgestellten Panigale V4 Anniversario 916 verwandt.

Lesen Sie auch: Motorradparcours der Autostadt offenbart seine Raffinessen

Das Trio wird von der Ducati 1098 R komplettiert. Sie gilt als eines der erfolgreichsten Motorräder überhaupt und hatte als erstes Superbike der Rennserie einen 1200-cm3-V2-Motor. In ihrer Debüt-Saison 2008 gewann Troy Bayliss mit ihr nicht nur das erste Rennen der Superbike-WM, sondern auch die Weltmeisterschaft.

Mehr Infos zur Autostadt finden Sie hier.

Von der Redaktion