Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autofahrer mit 2,49 Promille geht der Polizei Wolfsburg ins Netz
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autofahrer mit 2,49 Promille geht der Polizei Wolfsburg ins Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 15.06.2020
Polizeikontrolle: In Wolfsburg wurde am Sonntag ein 49 Jahre alter Mann aus dem Verkehr gezogen, der 2,49 Promille hatte. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Am späten Sonntagnachmittag zog eine Polizeistreife in Wolfsburg einen 49 Jahre alten Golf-Fahrer aus dem Verkehr – bevor Schlimmeres passierte. Der Mann hatte reichlich Alkohol getankt und sich trotzdem ans Steuer eines Autos gesetzt, der Alkotest ergab stattliche 2,49 Promille.

Die Beamten überprüften den aus der Samtgemeinde Wesendorf stammenden 49-Jährigen routinemäßig um 17.10 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Willy-Brandt-Platz nahe des Hauptbahnhofs. Die Polizisten stellt schnell fest, dass der Wesendorfer ziemlich betrunken war. Er musste pusten und später wurde ihm eine Blutprobe entnommen. 2,49 Promille hat der Mann. Die Polizei kassierte den Führerschein und untersagte eine Weiterfahrt.

Anzeige

Lesen Sie auch

Von der Redaktion

Anzeige