Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Arbeitsmarkt: 2800 Menschen sind in Wolfsburg ohne Job
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Arbeitsmarkt: 2800 Menschen sind in Wolfsburg ohne Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.11.2019
Arbeitsamt: Im November ist die Zahl der Arbeitslosen um 141 gesunken. Quelle: dpa
Wolfsburg

Die Arbeitslosigkeit in der Stadt Wolfsburg hat sich von Oktober auf November um 141 auf 2800 Personen verringert. Das waren 102 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im November 4,1 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 4,3 Prozent. Dabei meldeten sich 708 Personen neu oder erneut arbeitslos – 88 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 868 Personen ihre Arbeitslosigkeit (minus 13).

Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 8760 Arbeitslosmeldungen, die Veränderung zum Vorjahreszeitraum ist nur gering (minus 30). Dem gegenüber stehen 9038 Abmeldungen von Arbeitslosen (minus 53). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im November um 63 Stellen auf 1405 gesunken, im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 216 Arbeitsstellen weniger.

321 neue Stellen gemeldet

Arbeitgeber meldeten im November 321 neue Arbeitsstellen, 96 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 3739 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 552.

Im so genannten Rechtskreis III (Langzeitarbeitslose) hat sich die Arbeitslosigkeit von Oktober auf November um 29 auf 766 Personen verringert. Das waren 27Arbeitslose weniger als im Vorjahresmonat. Die anteilige SGB-III-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonenbetrug betrug im November 1,1 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 1,2 Prozent.

Dabei meldeten sich 253 Personen neu oder erneut arbeitslos – 72 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 270 Personen ihre Arbeitslosigkeit (minus 78). Seit Beginn des Jahres gab es 3494 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Minus von 417 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem stehen 3331 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (minus 435).

Derzeit 2034 Hartz-IV-Empfänger

Die Arbeitslosigkeit im Rechtskreis SGB II (Hartz IV) hat sich von Oktober auf November um 112 auf 2034 Personen verringert. Das waren 75 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die anteilige SGB-II Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im November drei Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich noch auf 3,1 Prozent.

Dabei meldeten sich 455 Personen arbeitslos – 16 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 598 Personen ihre Arbeitslosigkeit – 65 mehr als vor einem Jahr. Seit Beginn des Jahres gab es 5266 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Plus von 387 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem stehen 5707 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (plus382).

Von der Redaktion

Er ist das bekannteste Gesicht der Linkspartei, er polarisiert und ist sehr wortgewandt: Mit der autobiographischen Lesung von Gregor Gysi endeten die Lesetage des Hallenbad-Kulturzentrums im ausverkauften Haus.

29.11.2019

Es begann als Pilotprojekt und hat sich inzwischen zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Schon 171 Stadtteilmütter wurden in Wolfsburg ausgebildet. Sie haben eine ganz wichtige Aufgabe.

29.11.2019

Die Stele wird in der Nähe des Taxi-Standes stehen und erinnert an die Ermordung des US-Piloten Sidney A. Benson im Jahr 1944. Der Ortsrat Stadtmitte hatte vor über zwei Jahren die Idee aufgegriffen – sie kam von Wolfsburger Bürgern.

29.11.2019