Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Arbeitslosenquote sinkt auf 5,1 Prozent
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Arbeitslosenquote sinkt auf 5,1 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 30.03.2018
Agentur für Arbeit: Die Frühjahrsbelebung macht sich in Wolfsburg und auch den benachbarten Landkreisen bemerkbar.
Agentur für Arbeit: Die Frühjahrsbelebung macht sich in Wolfsburg und auch den benachbarten Landkreisen bemerkbar. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

 Der Frühjahrsaufschwung macht sich auch auf dem Wolfsburger Arbeitsmarkt bemerkbar. Im März sank die Arbeitslosenquote um 126 Personen auf 5,1 Prozent. Insgesamt waren in der VW-Stadt 3410 Menschen ohne Job. Das teilte am Donnerstag die zuständige Agentur für Arbeit Helmstedt mit.

„Die einsetzende Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt machte sich im März in den Landkreisen Helmstedt und Gifhorn sowie der kreisfreien Stadt Wolfsburg bemerkbar“, sagt Andreas Kühne, stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur Helmstedt. Und er spricht einen Appell an die Arbeitgeber der Region aus: „Derzeit laufen die Vermittlungen zwischen offenen Ausbildungsplätzen und jungen Menschen, die auf der Suche nach einer Ausbildung sind, auf Hochtouren.“ Unternehmen, die zum Ausbildungsstart im Sommer noch Azubis suchen, sollten sich jetzt mit dem Arbeitgeber-Service in Verbindung setzen.

In Wolfsburg waren im März 3410 Menschen arbeitslos. Im Vergleich zum Februar sank die Quote um 0,2 Prozentpunkte auf 5,1. Im Vorjahresmonat hatte die Quote bei 5,0 Prozent gelegen. Die größte Gruppe an Arbeitslosen waren die Ausländer (36,0 Prozent), es folgen die Langzeitarbeitslosen (31,7) und die Gruppe der über 50-Jährigen (27,1). Die Arbeitsagentur meldete 1361 freie Stellen.

Von Kevin Nobs

30.03.2018
29.03.2018