Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Angefahren: Velpker lebensgefährlich verletzt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Angefahren: Velpker lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 24.09.2019
Lebensgefährliche Verletzungen: Das Unfallopfer wurde mit einem Krankenwagen ins Klinikum gebracht. Quelle: Manfred Hensel
Velpke

Auf der Vorsfelder Straße in Velpke wurde am Dienstagmorgen ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt.

Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand wollte der 54-Jährige aus der Gemeinde Velpke gegen 6.20 Uhr auf Höhe einer Tankstelle die Vorsfelder Straße in Richtung der Einmündung Steinbruchstraße queren. Der dunkel gekleidete Mann trat zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn, als ihn ein VW Passat erfasste.

Unfallopfer lebensgefährlich verletzt

Der 61-jährige Fahrer war mit dem silbernen Passat samt Anhänger ortseinwärts unterwegs. Der 54-Jährige wurde bei dem Unfall gegen die Frontscheibe des PKW geschleudert und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Liegen.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er nach notärztlicher Versorgung ins Wolfsburger Klinikum gebracht. Am Unfallwagen entstand Schaden von 2000 Euro.

Von der Redaktion

Fritz Ernst (66) will nach Maastricht fahren, um sein Idol zum 70. Geburtstag zu beschenken. Das Problem ist nur: Noch hat er keinen Kontakt zu dem berühmten Geiger.

24.09.2019

Schnell, geschickt und fotogen: Wer bei den ersten Wolfsburger Merlympics gewinnen wollte, musste einiges leisten – und das mit beiden Beinen in einer hüfthohen Flosse steckend.

24.09.2019

Ein Geschenkpaket mit einem Teddy der besonderen Art: Zollbeamte haben in Wolfsburg ein echtes Schwarzbärenfell inklusive Kopf sichergestellt. Das Päckchen aus Kanada war als Geburtstagsgeschenk für ein zweijähriges Mädchen gedacht.

24.09.2019