Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg After-Work-Party: Erlös geht ans Sozialkaufhaus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg After-Work-Party: Erlös geht ans Sozialkaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 07.09.2016
After-Work-Party bei der IG Metall: Am morgigen Donnerstag wird ab 18 Uhr gefeiert.
After-Work-Party bei der IG Metall: Am morgigen Donnerstag wird ab 18 Uhr gefeiert. Quelle: Leitzke
Anzeige

Erneut mit dabei ist DJ Scott Bells. An den Plattentellern wird er quer durch alle Genres Musik machen und auf die Wünsche der Partygänger eingehen. Um den 70. Geburtstag der IG Metall Wolfsburg rund zu machen, ist Live-Musik mit Saxophon angesagt.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Enzo Natale wird Pizza-Spezialitäten anbieten. Die Cafébar „Superleggera“ schenkt spätsommerliche Cocktails aus. Rafael Kisiala, Geschäftsführer des Superleggera, erklärt: „Ein Teil der Einnahmen aus dem Verkauf unserer Getränke soll dem Sozialkaufhaus ‚Lichtblick‘ zugute kommen. Wir haben erfahren, dass das Lichtblick in der Heinrich-Nordhoff-Straße 73 eine stetige Kundenzunahme erfährt.“

Ziel des Lichtblicks ist es, einkommensschwachen Menschen, denen es nicht möglich ist, ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, die Gelegenheit zu geben, günstig einzukaufen. Ebenfalls werden Projekte zur Unterstützung von Flüchtlingen durchgeführt. Hierzu zählen die Fahrradaktionen in Kooperation mit der IG Metall Wolfsburg. „Mit unseren Fahrradaktionen wollen wir das Kaufhaus auch bei den Flüchtlingen bekannter machen“, sagt Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall.