Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ära endet: Schnellecke blickt zurück
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ära endet: Schnellecke blickt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 16.12.2011
Abschied als Oberbürgermeister: Rolf Schnellecke lädt am Samstag zum Bürgerfest und Empfang ein.

In die Amtszeit von Rolf Schnellecke fallen viele Ereignisse, die nicht nur in Wolfsburg für Schlagzeilen sorgten. Das zeigt bereits ein Blick auf das Stadtbild. So entstanden zum Beispiel die VW-Arena für den Bundesligisten VfL Wolfsburg oder das Phaeno am Nordkopf – es gehört zu den spektakulärsten Museums-Neubauten in der jüngeren deutschen Geschichte.

Weitere wichtige Bauvorhaben, die erfolgreich abgeschlossen wurden, waren die neue Fuzo mit der City-Galerie, die Designer Outlets oder die neue Eis-Arena. Wolfsburg wurde ICE-Halt und schaffte in der Ära Schnellecke die erfolgreiche Trendwende in Richtung Tourismus – in diesem Zusammenhang sei nur auf die Entwicklung des Allerparks verwiesen.

Von großer Bedeutung war aber auch der Bereich Familie, Bildung und Soziales. Allein die Schulsanierungen waren ein Beispiel für die erfolgreichen Anstrengungen, die Wolfsburg in dieser Hinsicht unternahm. Wolfsburg investierte und investiert in die Zukunft seiner Bürger. Die einst hohe Arbeitslosigkeit ist längst kein Thema mehr, auch außerhalb des VW-Werks entstanden tausende Arbeitsplätze. Auch der Bevölkerungschwund ist gestoppt, die Zahlen steigen sogar wieder leicht.

Zudem fanden Ereignisse statt, die weit über die Stadtgrenzen hinausstrahlten – wie der Tag der Niedersachsen, der 70. Stadtgründungstag oder die  Frauenfußball-WM, die auch in Wolfsburg stattfand. Und natürlich die sensationelle Fußballmeisterschaft des VfL Wolfsburg, dessen Präsident Rolf Schnellecke einst war.

Rolf Schnellecke nimmt Abschied von seinem Amt als Oberbürgermeister: Er lädt am Sonnabend.17. Dezember,  alle Bürger in das Schloss Wolfsburg ein – zum Bürgerempfang von 11 bis 14 Uhr im Innenhof. Die Siebenbürger Blaskapelle spielt, es gibt Erbsensuppe und Getränke. Schnellecke wird auch eine Ansprache halten. Ebenso Ehrenbürger Manfred Kolbe und Prälat Heinrich Günther.

Ein Empfang für geladene Gäste folgt  am Montag, 19. Dezember, ab 11 Uhr im Gartensaal des Schlosses. Festredner ist  Ministerpräsident David McAllister, Grußworte gibt es unter anderem von VW-Chef Martin Winterkorn und dem amerikanischen Botschafter Philip D. Murphy.

  • Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. Dezember 2011, um 18.51 Uhr