Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 60 Einsätze für Feuerwehr Stadtmitte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 60 Einsätze für Feuerwehr Stadtmitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 26.03.2019
Feuerwehrfahrzeug Quelle: Archiv
Stadtmitte

Sturmtief „Friederike“ im Januar hielt die Freiwilligen ebenso in Atem wie die Explosion eines Bioethanol-Ofens im März.

„Im Sommer unterstützten wir gemeinsam mit anderen Ortsfeuerwehren bei der Evakuierung von der Bombenentschärfung betroffener Straßenzüge“, so Mirko De Stefano.

Mitgliederzahlen

Aktuell hat die Feuerwehr Stadtmitte 48 Mitglieder, die insgesamt 1898 Dienststunden in 58 Diensten abgeleistet haben. Sehr erfreulich ist die positive Entwicklung in der Dienstbeteiligung, denn teilweise sind 22 Kameraden beim Dienst.

F Quelle: Boris Baschin

Lehrgänge und Fortbildungen

Auch im vergangenen Jahr zeigten die Mitglieder eine hohe Bereitschaft, an Lehrgängen und Fortbildungen teilzunehmen. De Stefano lobte jeden für seine Arbeit in der Ortsfeuerwehr und die Bereitschaft, sich neben Beruf und Familie zu engagieren. Für 2019 hat er sich zum Ziel gesetzt, den Ausbildungsstand weiter voranzutreiben.

Rückblick: Veranstaltungen 2018

Kai Pawlitzki stellte den Tätigkeitsbericht vor und blickte auf verschiedene Veranstaltungen zurück, an denen die Feuerwehr teilnahm: zum Beispiel beim Kinderfest am Schillerteich, beim 80. Geburtstag der Stadt Wolfsburg sowie ein Besuch im Kinderhaus des Klinikums.

Kurz vor Weihnachten durfte die Feuerwehr das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 20 (HLF 20) in Empfang nehmen.

Ernennung zum Feuerwehrmann

Folgende Mitglieder wurden zum Feuerwehrmann ernannt: Andre Raho, Florian Bullermann, Adelgard Töllner, Philipp Grothe. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden befördert: Björn Timmermann, Kai Pawlitzki und Daniel Wienecke. Mirko De Stefano wurde zum Löschmeister befördert.

Von der Redaktion

Die CDA Wolfsburg fordert eine Änderung des Niedersächsischen Wahlgesetzes, durch die Menschen mit Behinderung das volle Wahlrecht im Sinne von Artikel 29 der UN-Behindertenrechtskonvention erhalten sollen.

26.03.2019

Gleich dreimal versuchte am Sonntagabend ein Unbekannter sich am Telefon als Polizist auszugeben. Die Angerufenen fielen allerdings nicht auf seine Masche rein.

26.03.2019

Er gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängern im deutschsprachigen Raum: Semino Rossi. Am 26. April macht er auf seiner „Latino“-Tour Station im Wolfsburger CongressPark. WAZ-Redakteurin Sylvia Telge sprach mit ihm.

29.03.2019