Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 500 Kinder ziehen mit Wölfi-Laternen in die Volkswagen-Arena ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 500 Kinder ziehen mit Wölfi-Laternen in die Volkswagen-Arena ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 17.11.2019
Tolle Resonanz und allerbeste Stimmung: Der Laternenumzug des VfL Wolfsburg zusammen mit den Grizzlys war ein Erfolg. Quelle: VfL Wolfsburg/ Marvin Seibert
Wolfsburg

Das war ein toller Abschluss der St. Martins-Umzüge in Wolfsburg: Mehr als 500 Kinder strahlten mit ihren Laternen um die Wette und verwandelten gemeinsam mit Eltern, Freunden und Verwandten das Gelände rund um die Volkswagen-Arena in ein beeindruckendes Lichtermeer. Der VfL Wolfsburg hatte zum dritten Mal zu der Veranstaltung eingeladen – und freute sich über eine Rekordbeteiligung!

Kinder bastelten Laternen in der VW-Arena, Eis-Arena und im Marriott

Schon am Nachmittag bastelten hunderte Kinder Wölfi-Laternen in der Arena, erstmals auch an der Eis-Arena der Grizzlys und im Courtyard by Marriott Hotel am Allersee. Mit Einbruch der Dunkelheit hieß es „Licht an“ – und schon nach wenigen Minuten kam es am Allersee zum Zusammenschluss der Gruppen.

Spielmannszug Waterloo begleitete den Martinsumzug

Den großen Tross begleiteten natürlich die Maskottchen Wölfi, Ben und Cord vom Yard. Musikalische Unterstützung gab es vom Spielmannszug Waterloo, abgesichert durch die Feuerwehr Stadtmitte und traditionell angeführt zu Pferde von St. Martin.

Und hier eine Bildergalerie – viel Spaß beim Anschauen:

Die Maskottchen Wölfi, Ben und Cord mischten sich unter die vielen hundert Teilnehmer. Am Ende zog der Tross in die hell erleuchtete Volkswagen-Arena ein.

„Wir sind total beeindruckt von der Menge der Teilnehmer in diesem Jahr“, sagte die VfL-Verantwortliche Ines Buerke. „Wir sind mit knapp 150 Teilnehmern vor zwei Jahren gestartet, jetzt hat sich die Beteiligung mehr als verzehnfacht. Wir sind total happy.“

Familienfest des VfL endete mit der Bundesliga-Spielshow

Das absolute Highlight wie auch im Vorjahr: Der Einzug des Laternentrosses in den Innenraum der hell erleuchteten Volkswagen Arena, direkt ans Spielfeld, dort wo sonst nur Spieler, Fotografen und Greenkeeper anzutreffen sind.

Mit der schon traditionellen Bundesliga Spieltags-Lichtshow endete das Familienfest im Allerpark. Anschließend ging es zur Stärkung noch mit Punch und Currywurst an den beheizten Lichtertonnen vor der Volkswagen Arena weiter.

Lesen Sie auch:

Von der Redaktion

Wie beim Rennen in Le Mans – nur in klein: Zum zweiten Mal fand in der Autostadt ein 24-Stunden-Rennen der Slotcar-Serie RCCO statt. Rennprofis wie der fünfmalige Le-Mans-Sieger und DTM-Champion Frank Biela lenkten die Mini-Flitzer.

17.11.2019

Für einen ganz Tag öffnete die Wolfsburger Musikschule in der Goethestraße ihre Pforten: Und alle Besucher – ganz egal, ob Kind oder Erwachsener, durften ihre Lieblingsinstrumente ausprobieren. Musikschullehrer gaben Tipps.

17.11.2019

Wunderbar heiter und doch berührend tragisch: Die bekannte TV-Moderatorin gastierte im Rahmen der Lesetag im Wolfsburger Kulturzentrum Hallenbad und präsentierte ihr aktuelles Buch „Kurt“. In dem Buch stirbt ein Kind...

17.11.2019