Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 49 Gesellinnen und Gesellen freigesprochen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 49 Gesellinnen und Gesellen freigesprochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 13.09.2019
19 Gesellinnen und 30 Gesellen wurden freigesprochen. Quelle: Kreishandwerkerschaft Helmstedt-
Innenstadt

Bei der Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Helmstedt-Wolfsburg am Dienstag erhielten 19 Gesellinnen und 30 Gesellen im gut besuchten Congresspark ihren Gesellenbrief. In der Feierstunde wurden die Auszubildenden der Innung der Sanitär-, Heizungs- und Metallbautechnik, der Innung für Elektrotechnik, Informationstechnik und Elektromaschinenbau, der Friseur-Innung, Kraftfahrzeugmechaniker-Innung sowie der Maler- und Lackierer-Innung freigesprochen.

Alle Möglichkeiten stehen offen

Kreishandwerksmeister Reinhold Scholz freute sich über die vielen bestandenen Prüfungen und zeigte bei seinen Glückwünschen dem Handwerksnachwuchs die Chancen im Handwerk auf. Freisprechung bedeutet die Entbindung von den Pflichten gegenüber dem Meister. „Nun stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen, um Ihre persönlichen Visionen Wirklichkeit werden zu lassen“, sagte er.

Bürgermeisterin Bärbel Weist wies in ihrem Grußwort auf die Vielfalt des Handwerks hin. Immerhin knapp zehn Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten seien in Wolfsburg im Handwerk tätig. Sie empfahl den erfolgreichen Prüflingen sich auch in Zukunft stark in ihrem Beruf zu engagieren und sich weiterzubilden.

Solides Fundament für den Beruf

Auch der stellvertretende Schulleiter der berufsbildenden Schulen II Marco Bauch wünschte sich, dass der Gesellenbrief den Junggesellen nunmehr berufliche Perspektiven eröffnet: „Sie haben ein solides Fundament für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung erworben.“

Als Innungsbeste wurden Maria Engelmann (Ausbildungsbetrieb: Das Haarstudio, Silke Protrafke) und Angelika Neumann (Klier Hair Group GmbH) als Friseurinnen besonders ausgezeichnet. Sie erreichten in ihrer Gesellenprüfung in Kenntnis und Fertigkeit jeweils die Gesamtnote 2.

Von Robert Stockamp

Beim Anblick von Burgen und Schlössern schlagen nicht nur bei Touristen die Herzen höher. Die Region Wolfsburg. Gifhorn und Peine hat zahlreiche historische Gebäude zu bieten.

13.09.2019

Der Ehrenbürger der Stadt Wolfsburg lud ein – und viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport, Verwaltung kamen. Darunter aktuelle und ehemalige Top-Manager von Volkswagen.

13.09.2019

Beim Anblick von Burgen und Schlössern schlagen nicht nur bei Touristen die Herzen höher. Die Region Wolfsburg, Gifhorn und Peine hat zahlreiche historische Gebäude zu bieten.

13.09.2019