Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 415.000 Gäste besuchten Winterinszenierung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 415.000 Gäste besuchten Winterinszenierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 16.01.2017
Winterinszenierung in der Autostadt: Attraktionen wie die Eisshows und der Wintermarkt zogen rund 415.000 Besucher an. Quelle: Matthias Leitzke (Archiv)
Wolfsburg

Vom 25. November 2016 bis zum 8. Januar 2017 lockte die Autostadt mit einem winterlichen Angebot: Eine 6000 Quadratmeter große Eisfläche, tägliche Eisshows, ein großer Wintermarkt und ein stimmungsvoll geschmückter Park mit riesigen Figuren und abertausenden Lämpchen. Autostadt-Geschäftsführer Otto F. Wachs ist stolz auf die sehr gute Bilanz: „Wie in den Vorjahren haben gerade zwischen den Jahren viele Menschen die freien Tage für einen Besuch in der Autostadt genutzt und bei zahlreichen kulinarischen Angeboten die Eisshows genossen.“

Zum Highlight gehörte die 1000 Quadratmeter große Schnee-Spielfläche für Kinder: Unabhängig vom Wetter sorgte Kunstschnee für wunderbare Wintergefühle. Dort durfte nach Herzenslust gerodelt und getobt werden. „Die Autostadt war mit der Schneefläche für Kinder im Dezember der einzige schneesichere Ort im Norden“, sagt Wachs augenzwinkernd.

Eisstockschießen oder ein Eislauftraining mit den Profis der Grizzlys gehörten ebenso zum Programm wie der Besuch der Keksmanufaktur und Fahrten auf dem beleuchteten Karussell. Wachs betont: „Mit dem Feedback unserer Gäste haben wir die Winterinszenierung auch in diesem Jahr weiterentwickelt. So haben wir mit den vier täglichen Eisshows von 15 Minuten ein sehr gutes Programm geboten. Und der große Weihnachtsbaum sowie das Kaminhaus sind wieder zurück in den Park gekommen.“

jes

Das Kleingeld bleibt im Portemonnaie: Rund 10.000 Mal haben Autofahrer in den letzten Monaten ihren Parkschein digital bezahlt. Seit 1. September ist das „Handyparken“ mit dem System TraviPay auf allen von der Stadt Wolfsburg mit Automaten bewirtschafteten Parkplätzen möglich.

16.01.2017
Stadt Wolfsburg Bauarbeiten in Detmerode beendet - Neue Burg: Großprojekt ist abgeschlossen

Abschluss eines Großprojekts: Die Neue Burg in Detmerode ist fertig. Über acht Jahre dauerten Modernisierung, Rückbau, Abriss und Neubau an der John-F.-Kennedy-Alle, zuletzt entstanden 92 hochmoderne Wohnungen in sieben Neubauten.

16.01.2017

Das Kunstmuseum bekommt einen neuen Geschäftsführer. Ab 1. April übernimmt der Diplom-Verwaltungswirt Otmar Böhmer den Posten von Henning Schaper, der nach Baden-Baden wechselt.

16.01.2017