Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 32-Jähriger nicht angeschnallt: Schwer verletzt nach Verkehrsunfall
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 32-Jähriger nicht angeschnallt: Schwer verletzt nach Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 31.07.2019
Unfall bei Bahrdorf: Ein 32-Jähriger erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarztwagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht. Quelle: Archiv
Bahrdorf

Schwerer Unfall bei Bahrdorf auf der L 647: Am Mittwochabend stießen an einer Kreuzung ein Seat Ibiza und ein Golf zusammen. Fatal: Am Steuer des Volkswagen saß ein 32-Jähriger – nicht angeschnallt. Durch die Kollision überschlug sich der Golf und der Mann aus Weferlingen erlitte schwere Verletzungen.

Seat wollte geradeaus weiterfahren – dabei Golf übersehen

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 18.15 auf der Landesstraße 647 bei Bahrdorf. Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand befuhr ein mit drei Personen besetzter Seat Ibiza die Landesstraße 647 aus Mackendorf kommend in Richtung Meinkot. An der Kreuzung zur K 62 wollte der 19 Jahre alte Fahrzeugführer aus Oebisfelde-Weferlingen die L 647 weiter geradeaus befahren und übersah hierbei einen 32 -Jährigen, der ebenfalls aus Oebisfelde-Weferlingen stammt.

Der Golffahrer kam aus Rickensdorf. Im Kreuzungsbereich kam es zu dem folgenschweren Zusammenstoß. Durch die Wucht des Zusammenprall wurde der VW Golf von der Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und blieb dann auf der Seite liegen.

Unfall: Insassen des Golf kamen mit dem Schreck davon

„Da der 32 Jahre alte Fahrzeugführer nicht angeschnallt war, zog er sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu“, so Polizeisprecher Thomas Figge. Ein couragierter Ersthelfer kippte den Unfallwagen zurück auf die Räder und barg den schwer verletzten Mann. Dieser wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum Wolfsburg gebracht.

Die drei Insassen des Seat waren angeschnallt und kamen mit dem Schrecken davon. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Von der Redaktion

Zum ersten Mal werden die beiden Events „Sommerfest im Allerpark“ und „Rock im Allerpark“ zusammengelegt – die Open-Air-Fete ist kostenlos und hat neben toller Live-Musik auch viele Überraschungen parat.

31.07.2019

Die Maschine war gerade mal 14 Tage alt und stand unterm Carport des 49-jährigen Besitzers. Die Polizei ermittelt.

31.07.2019

Die Wolfsburger SPD-Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer hatte den Bund der Deutschen Katholischen Jugend in der Volkswagenstadt eingeladen. Nach einem Elfmeterschießen ging es um ernste Dinge.

31.07.2019