Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 23 Familien erhalten ihr HIPPY-Diplom
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 23 Familien erhalten ihr HIPPY-Diplom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.06.2018
Bereit für die Schulzeit: Die Kinder des elften HIPPY-Jahrgangs wurden jetzt verabschiedet.
Bereit für die Schulzeit: Die Kinder des elften HIPPY-Jahrgangs wurden jetzt verabschiedet. Quelle: Privat
Anzeige
Westhagen

23 Familien erhielten jetzt Diplome für die Teilnahme am HIPPY-Programm. Die Auszeichnungen überreichten Gerrit Meyer von der Diakonie und Bürgermeister Ingolf Viereck (SPD).

HIPPY ist ein Förderkonzept für Vorschulkinder, die Buchstaben stehen dabei für „Home Interaction for Parents Preeschool Youngsters“. Wöchentliche Hausbesuche und Lerneinheiten sollen Eltern helfen, ihre drei- bis fünfjährigen Kinder fit für die Schule zu machen. Die angehenden Abc-Schützen lernen mit ihren Müttern. HIPPY ist ein Projekt von ProIntegration, einer Einrichtung des Diakonischen Werkes. In diesem Jahr wurde bereits der elfte Jahrgang verabschiedet. Leiterin der ProIntegration und HIPPY-Koordinatorin ist Ludmilla Neuwirth.

Olga Bernhard nahm mit ihrer Tochter Nelly (6) teil: „Meiner Tochter hat die Teilnahme stets viel Freude bereitet, ich selbst habe auch viele deutsche Kinderlieder, Reime und Spiele kennengelernt.“

Von der Redaktion