Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 108 Fahrer angehalten: Polizei kontrollierte getunte Fahrzeuge
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 108 Fahrer angehalten: Polizei kontrollierte getunte Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 12.06.2019
An der Kontrollstelle: Die Polizei überprüfte am Dienstag mehr als 100 Autofahrer in Wolfsburg. Quelle: Polizei Wolfsburg
Wolfsburg

Eine Großkontrolle führte die Polizei Wolfsburg am Dienstagabend an der Breslauer und der Nordsteimker Straße durch. 108 Fahrzeuge wurden dabei von den Beamten genauer unter die Lupe genommen. Schwerpunkt der Aktion: Drogen und Tuning.

Die Kontrolle fand zwischen 12 bis 20 Uhr statt. Die Ordnungshüter stellten neben kleineren Verkehrsverstößen in fünf Fällen das Erlöschen der Betriebserlaubnis fest.

Teile nicht eingetragen

Bei einem Golf 7 R waren unter anderem verschiedene Spoilerteile, die Felgen sowie ein Ladeluftkühler zwar laut Teilegutachten für den Einsatz auf öffentlichen Straße zugelassen, wurden allerdings durch den Fahrzeughalter nicht im Fahrzeugschein eingetragen. Hier sind ein Bußgeld von 50 Euro wegen des Erlöschens der Betriebserlaubnis sowie eine Mängelmeldung die Folge.

Polizei kündigt weitere Kontrollen an

Bei einem silbernen, getunten Audi A3 war alles ordnungsgemäß, allerdings war der Fahrzeugführer nicht angeschnallt, so dass er ein Verwarngeld von 30 Euro zahlen musste. Die Polizei kündigte gleichzeitig an, auch weiterhin gesamtheitliche Verkehrskontrollen durchzuführen.

Von der Redaktion

Eigene Grenzen erkennen, Hilfe suchen und Freunden in Krisensituationen helfen: Das alles lernten Schüler der Anne-Marie-Tausch-Schule einen Tag lang von Fachleuten und Betroffenen. Der Workshop ist auch für andere Schulen interessant.

14.06.2019

Die ersten Tage sind vorüber, die Teilnehmer der Aktion „WAZ bewegt“ haben inzwischen fleißig Schritte gesammelt. Ihre Erfahrungen sind durchweg positiv.

12.06.2019

Im Stop-and-Go-Verkehr auf der B188 wollte der Fahrer eines Audi wenden. Dabei übersah er den von hinten kommenden Motorradfahrer – es kam zum Zusammenstoß. Der 41-Jährige Biker wurde leicht verletzt.

12.06.2019