Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Umfragen Wolfsburg-Umfrage: Was halten Sie vom verschärften Lockdown?
Wolfsburg Meinung Umfragen

Wolfsburg - Umfrage: Was halten Sie vom verschärften Lockdown?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 21.01.2021
WAZ-Umfrage in Wolfsburg zum verschärften Lockdown.
WAZ-Umfrage in Wolfsburg zum verschärften Lockdown. Quelle: Britta Schulze/dpa/WAZ-Montage
Anzeige
Wolfsburg

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen wird der Lockdown bis zum 14. Februar verlängert – und Regeln verschärft. So sind in öffentlichen Verkehrsmitteln Alltagsmasken nicht mehr erlaubt, stattdessen müssen medizinische Masken getragen werden. Zudem sollen möglichst viele Menschen im Homeoffice arbeiten, die Schulen und Kitas bleiben weiter geschlossen und für die Grundschüler wird die Präsenzpflicht ausgesetzt.

Hans-Jürgen Kurz (61),Detmerode

Den Politikern blieb keine andere Wahl, als die Maßnahmen zu verschärfen. Ansonsten bekommen wir die Corona-Problematik nicht in den Griff. Den Aspekt mit dem Homeoffice finde ich besonders gut, weil dadurch noch mehr Kontakte reduziert werden.

Hans-Jürgen Kurz (61) zum Thema: Was halten Sie vom verschärften Lockdown? Quelle: Britta Schulze

Sieglinde Balzer (82), Wolfsburg

Der verlängerte und verschärfte Lockdown ist richtig, weil die Infektionszahlen immer noch zu hoch sind. Vor allem begrüße ich das Tragen von FFP2-Masken, weil ich geschützt bin und gleichzeitig andere schütze. Dennoch sollten die Impfungen schneller gehen.

Sieglinde Balzer (82) zum Thema: Was halten Sie vom verschärften Lockdown? Quelle: Britta Schulze

Kathrin Lewandowski (54), Bad Harzburg

Die neuen Regeln sind notwendig, weil sich noch nicht alle Menschen an die geltenden Maßnahmen halten und damit sich und andere weiterhin gefährden. Ich wünsche mir sogar einen noch stärkeren Lockdown, damit es noch effektiver ist.

Kathrin Lewandowski (54) zum Thema: Was halten Sie vom verschärften Lockdown? Quelle: Britta Schulze

Martin Kücke (66), Wolfenbüttel

Die Menschen sind unsicher wegen der neuen Corona-Mutationen, deshalb sind die neuen Regelungen nachvollziehbar. So finde ich es sinnvoll, dass die Menschen FFP2-Masken tragen sollen. Jedoch sollten diese jetzt kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Martin Kücke (66) zum Thema: Was halten Sie vom verschärften Lockdown? Quelle: Britta Schulze

Jürgen Wendt (59), Reislingen

Der verschärfte Lockdown ist notwendig, allerdings stören einen die Beschränkungen immer mehr. Eine FFP2-Maske trage ich bisher nicht so gerne, daran muss ich mich gewöhnen. Deshalb hoffe ich, dass der Lockdown nicht nochmal verlängert wird.

Jürgen Wendt (59) zum Thema: Was halten Sie vom verschärften Lockdown? Quelle: Britta Schulze

Von Ann Kathrin Wucherpfennig