Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Kommentare Gefühl, dass die Meinung egal ist
Wolfsburg Meinung Kommentare Gefühl, dass die Meinung egal ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 05.06.2019
Handwerkerviertel: Ein Investor baut in der Poststraße neue Wohnungen für Studenten. Quelle: Sebastian Bisch
Wolfsburg

Die Verwaltung hatte längst Feierabend. Dennoch müssen manchem Verantwortlichen - wie sagt der Volksmund doch so schön - die Ohren geklungen haben. Ausgerechnet der Ortsrat Stadtmitte, der obligatorisch im Rathaus tagt, ließ am Dienstag in seiner öffentlichen Sitzung kein gutes Haar an diversen Mitarbeitern, die just unter diesem Dach Pläne für die weitere Entwicklung der Stadt schmieden.

Lesen Sie dazu den Bericht: Ausbau der Dieselstraße: Politiker befürchten Verkehrskollaps

Nicht erst seit Dienstag beschleicht die Frauen und Männer in den Ortsräten quer durch die Stadt und die politische Landschaft das Gefühl, dass ihre Meinung der Verwaltung herzlich egal ist. Da sollten beispielsweise die Parlamentarier der Stadtmitte Beschlüsse nachträglich absegnen, die offenbar längst schon unter Dach und Fach sind. Besondere Erbauung bereitet den ehrenamtlichen Kommunalpolitikern, wenn sie hören, dass ihre Beschlüsse zum Handwerkerviertel im Schredder landen. Ein Kunstatelier wird eventuell mal eben platt gemacht, damit ein Investor ein etwas größeres Haus bauen kann. Zwecks, Zitat, „Kleinwohnungen für Azubis“. In einem städtischen Filetstück samt Tiefgarage, die, so rechnen Insider, allein locker einen siebenstelligen Betrag kostet. Da kann man nur hoffen, dass der Papa des künftigen Bewohners nicht gerade am Hungertuch nagt. Oder, dass die Mama Carmen Geiß heißt.

Von Burkhard Heuer