Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Wolfsburgs Funkamateure kommen ins Fernsehen
Wolfsburg Fallersleben Wolfsburgs Funkamateure kommen ins Fernsehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 23.11.2019
Zentrale der Hobbyfunker: Der Funkraum im Wasserturm ist auch im TV-Beitrag zu sehen. Quelle: Roland Hermstein
Fallersleben

Großer Auftritt für Wolfsburgs Funkamateure: Die Gruppe, die sich das Funken zum Hobby gemacht hat, ist im Radio zu hören und im Fernsehen zu sehen. Redakteure des NDR haben die Funker in ihrem Wasserturm besucht. Den Radiobeitrag gibt es in der NDR1-Mediathek, den Fernsehbeitrag kann man am heutigen Samstag, 23. November, um 19.30 Uhr bei „Hallo Niedersachsen“ entdecken.

Der NDR besucht „Lieblingsplätze“

Der NDR besucht für eine Beitragsreihe regelmäßig „Lieblingsplätze“. Jürgen Koch ist Pressereferent des Ortsverbands Wolfsburg im deutschen Amateurradioclub (DARC) und musste nicht lange überlegen: Sein Lieblingsplatz ist der Wasserturm, Heimat der Funkgeräte, Antennen und Hobbytechniker. Kurzerhand schickte Koch eine Bewerbung ab. „Ich dachte allerdings: Na, so spektakulär sind wir ja nicht, wir werden bestimmt eh nicht genommen.“

Über den Dächern von Fallersleben: Von hier setzen die Funkamateure ihre Signale ab. Quelle: Archiv

Umso größer war die Überraschung, als sich im Herbst ein Radioredakteur ankündigte. Kurz darauf besuchte er Koch im Wasserturm und ließ sich von ihm die Faszination des Funkens näherbringen. Daraus entstand ein gut siebenminütiger Hörbeitrag, der am Samstag, 23. November, gesendet wurde und der auch jetzt noch zum Nachhören in der Mediathek zu finden ist.

„Ich bin ein bisschen stolz“

Einige Zeit später kam der nächste Besuch: ein Fernsehteam des NDR. Koch erklärte noch einmal, und mit ungetrübter Begeisterung sein Hobby, funkte dem Redakteur etwas vor und sah stolz zu, wie die Kamera seinen geliebten Wasserturm in Szene setzte. „Es war super spannend“, berichtet der Funker. „Und ich bin zugegebenermaßen auch ein bisschen stolz.“

Von Frederike Müller

Flöte, Violincello und Cembalo sorgten am Samstagabend für Barock-Stimmung in der Michaelis-Kirche. Der Titel des Konzerts offenbarte ein interessantes Stück Musikgeschichte.

23.11.2019

Wer Pakete aufgeben, Lotto spielen oder Briefmarken kaufen will, muss nun etwas weiter fahren: Betreiberin Claudia Oberdiek muss ihren Paketshop schließen.

23.11.2019

Glasfaserbaustellen, Hinterliegerbebauung, wetterfeste Parkplätze und Verkehrsberuhigung: Im Ortsrat Fallersleben/Sülfeld standen spannende Themen auf dem Programm.

22.11.2019