Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Akrobaten, Clowns und Co. verbreiten Weihnachtsstimmung
Wolfsburg Fallersleben Akrobaten, Clowns und Co. verbreiten Weihnachtsstimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 25.12.2019
Manege frei: Weihnachtsmann und -frau, ein kleiner Wichtel und ein Engel eröffneten die Show. Quelle: Gero Gerewitz
Fallersleben

Wer kennt es nicht: An Heiligabend kann die Zeit bis zur Bescherung schon einmal lang werden – besonders für Kinder. Ein gutes Gegenmittel lieferte da der Wolfsburger Weihnachtszirkus, der seine Zelte im Gewerbegebiet Westerlinge in Fallersleben aufgeschlagen hat. An Heiligabend gab es die Premierenvorstellung, und bei der hatten Väter freien Eintritt. Das machte sich im Publikum bemerkbar. Zahlreiche Papas waren mit ihren Sprösslingen gekommen und bestaunten Akrobaten, Clowns, Messerwerfer, Feuerschlucker und natürlich auch Tiere. Gut 150 Gäste waren zur Vorstellung gekommen.

Weiße Weihnacht in der Manege

Die startete weihnachtlich, wie es der Name schon suggeriert. Weihnachtsmann und Weihnachtsfrau und ein kleiner Wichtel gaben die Manege frei, schließlich schwebte sogar ein Engel majestätisch durch die Lüfte. Später war zudem mit Kunstschnee für eine weiße Weihnacht gesorgt, die sich ein jeder wohl mit Blick auf das reale Schmuddelwetter draußen gewünscht hätte. Ein kleiner Weihnachtsmarkt vor der Manege unterstrich die winterliche Atmosphäre.

Clowns, Akrobaten und mehr

Für gute Unterhaltung sorgten die klassischen Zirkusnummer. Zwei Kellner jonglierten mit Tellerware und garnierten das Ganze mit lustigen Clown-Momenten. Sogar ein Vater aus dem Publikum durfte sich an der Jonglage versuchen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten schaffte er es sogar, zwei Teller auf langen Stäben zu balancieren. Eine Akrobatin zeigte an Seilen hängend hoch unter dem Dach des Zirkuszeltes beeindruckende Kunststücke und bei den Kindern besonders beliebt waren die hübschen Dressurnummern zum Beispiel mit zwei Friesenpferden.

Impressionen von der Premierenvorstellung an Heiligabend

Wer über die Feiertage zuviel um die Ohren hatte, der hat auch noch nach Weihnachten noch die Gelegenheit, die Show zu besuchen. Bis zum 6. Januar gastiert der Zirkus in Fallersleben.

Infos zum Weihnachtszirkus

Die Vorstellungen des Weihnachtszirkus finden noch bis zum 6. Januar täglich um 15 Uhr, sonntags zusätzlich um 11 Uhr statt. 6. Januar statt. Das Zelt ist auf der Freifläche neben ATU, Westerlinge 8, aufgebaut. Eintrittskarten gibt es für Kinder ab 10 Euro, für Erwachsene ab 12 Euro. Die Karten sind an der Zirkuskasse erhältlich oder können unter 0177-7136270 reserviert werden.

An folgenden Tagen zahlen Erwachsene einen ermäßigten Preis: Donnerstag, 26. Dezember, sowie am Montag, 30. Dezember, und Dienstag, 31. Dezember, Donnerstag, 2., und Samstag, 4. Januar, sowie am Montag, 6. Januar. Großmütter haben am Freitag, 27. Dezember, und Freitag, 3. Januar, freien Eintritt.

Von Steffen Schmidt

Lio Geweke zögert nicht, wenn jemand Hilfe braucht: Statt zu lachen, packt er einfach mit an. Seine Jugendfeuerwehr in Fallersleben hat extra für ihn einen Preis ins Leben gerufen.

24.12.2019

Wechsel bei Radmarkt Dahl in Fallersleben: Fahrrad Hahne aus Braunschweig übernimmt das Geschäft in der Wolfsburger Landstraße. Der bisherige Betreiber Jens Uwe Dahl will such beruflich neu orientieren.

24.12.2019

Wer noch keine Idee hat, wo er den Jahreswechsel verbringt –für den Silvesterball des Siedlergemeinschaft Fallersleben im Hoffmannhaus-Saal gibt es noch Karten. Die Vorbereitungen für die Veranstaltung laufen bereits.

23.12.2019