Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Heike Michalski besiegt Leukämie und zeigt Holzarbeiten
Wolfsburg Fallersleben Heike Michalski besiegt Leukämie und zeigt Holzarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 24.10.2019
Heike Michalski arbeitete während ihrer Leukämie-Erkrankung an zahlreichen Werken, nun stellt sie diese aus. Quelle: Verein "Wolfsburg hilft"
Hehlingen

Heike Michalski aus Hehlingen hat ihren „genetischen Zwilling“ gefunden und den Blutkrebs besiegt. Schon während der Krankheit nahm sie sich viel Zeit für ihr Hobby und stellte zahlreiche Holz-Objekte her. Am Sonnabend, 26. Oktober, verkauft sie ihre Holzarbeiten in den Räumen des Vereins „Wolfsburg hilft“.

Lange Zeit konnte Heike Michalski kaum Kontakt zu anderen Menschen haben, da die Gefahr vor einem Infekt zu groß war. Durch ihre Blutkrebs-Erkrankung und der anstrengenden Therapie war das Immunsystem stark geschädigt. Daher hat sie ihrem Hobby, dem Holzarbeiten, viel Aufmerksamkeit geschenkt. „Ich bewaffnete mich mit dem Mundschutz, krempelte die Ärmel hoch und ließ meiner Kreativität freien Lauf“, erzählt Michalski.

Vom Hobby zum Beruf

Seit über 10 Jahren arbeitet Michalski mit Holz. Als sie noch berufstätig war, hat die 53-Jährige einige Geschenke für ihre Familie hergestellt. Inzwischen ist aus dem Hobby ein Beruf geworden, denn zählen kann Michalski ihre Deko-Objekte schon nicht mehr. „Ich habe immer wieder neue Ideen oder ich bekomme Vorschläge von meiner Kundschaft, die ich umsetzen will“, sagt die Mutter von drei Kindern.

Vor einem Jahr hat der Verein „Wolfsburg hilft“ öffentlich um Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender gebeten. Die Verbundenheit zum Verein blieb über die Monate bestehen, daher findet die Ausstellung in den Vereinsräumen im Schwarzen Weg 7 statt. Am Sonnabend, 26. Oktober, können von 13 bis 17 Uhr Geschenke für Hochzeiten, Geburtstage und für das Weihnachtsfest gekauft werden. „Selbstverständlich fertige ich auch ganz individuelle Arbeiten an“, betont Michalski.

Treffen mit Lebensretter

Im Februar dieses Jahres erhielt die 53-Jährige die Stammzellen ihres „genetischen Zwillings“. „Mir geht es wieder gut und jeden Tag komme ich meinem alten Leben wieder näher“, sagt Michalski. Den genauen Spender kennt sie noch nicht, dieses ist erst nach zwei Jahren möglich. Bisher weiß sie nur, dass es wohl ein 21-jähriger Mann aus dem Raum Köln ist. „Ich freue mich schon sehr darauf, mich bei meinem Lebensretter persönlich zu bedanken“, bekräftigt Michalski.

Von Ann Kathrin Wucherpfennig

Bummeln, basteln, Glühwein trinken, Märchen hören – und vielleicht sogar den Weihnachtsmann treffen: Große und kleine Besucher können sich schon auf den „Weihnachtszauber“ am Schloss freuen.

23.10.2019

Während in Deutschland der 30. Jahrestags des Falls der Mauer gefeiert wird, gibt es weltweit eta 65 Staaten, die ihre Grenzen durch Betonwälle absichern. Eine Doku darüber gibt es in Fallersleben.

23.10.2019

Mehr als 800 Menschen aus der Umgebung, aber auch von weit weg begeisterte das Theater-Team des Kultur und Denkmalvereins Fallersleben dieses Jahr mit seinen Stadterlebnisführungen.

22.10.2019