Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben VfB Fallersleben wächst und wächst
Wolfsburg Fallersleben VfB Fallersleben wächst und wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:01 12.03.2019
Lief richtig gut: Zum ersten Mal hatte der VfB Fallersleben zum Kinderfasching eingeladen. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Fallersleben

Beim VfB Fallersleben läuft alles richtig gut. Der Verein wächst und wächst, finanziell steht er auf gesunden Füßen und für die Zukunft hat der VfB viele Pläne. Diese guten Nachrichten konnte Vorsitzender Dr. Nicolas Heidtke bei der Jahreshauptversammlung verkünden.

Zur Zeit hat der VfB Fallersleben über 4700 Mitglieder. „Damit sind wir nach dem MTV Vorsfelde der größte Sportverein in Wolfsburg“, sagt Heidtke nicht ohne Stolz. Landesweit gehört der VfB zu den Vereinen, die am stärksten wachsen. Aber wachsen um jeden Preis sei nicht der richtige Weg, sagt der VfB-Vorsitzende. Die Qualität der Angebote müsse stimmen. Das binde die Mitglieder, aber auch die Mitarbeiter. Sportlich möchte der Fallersleber Traditionsclub eine „Heimat für alle sein“ – für jede Altersgruppe. Trotzdem: Die 5000er-Marke bei den Mitgliedern möchte Heidtke schon gern erreichen. Möglichst bald.

Geplant: Anbau, Motorik-Park und zweite Bewegungskita

Das Angebot des VfB ist breit aufgestellt: Für die Babys gibt es ebenso etwas wie für Senioren. Die Reha-Sparte war 2018 sogar so beliebt, dass es einen Aufnahmestopp gab. Der enorme Zulauf sorgt aber für räumliche Probleme. Deshalb ist ein Anbau an den Bewegungsraum geplant. Auch die Kleinsten von „VfB Mum&me“ sollen mehr Platz in einem Anbau am Mehrzweckraum erhalten. Platz benötigen außerdem die Leichtathleten, sie sollen eine Garage bekommen. Mittel- und langfristig sind ein Motorik-Park und eine zweite Bewegungskita geplant.

Auch Veranstaltungsformate laufen gut, wie der Kinderfasching, der erstmals stattfand. Und sportlich läuft es ebenfalls gut beim VfB: Hauke Narten wurde zum Beispiel Cyrwheel-Doppel-Weltmeister.

Von Sylvia Telge

Der Vorstand des Vereins Heiligendorfer Kultur- und Brauchtumspflege (HKB) ehrte bei Hauptversammlung mit Penk einen Menschen, dem viele einiges zu verdanken haben. Zu dem standen Pläne für 2019 und Wahlen auf dem Programm.

11.03.2019

Investitionen in die Technik plant die Almker Ortswehr in diesem Jahr. Noch keine Lösung fand sich dagegen bisher für das Platzproblem: Die Frauen brauchen dringend einen Umkleideraum. Auch das waren Themen der Hauptversammlung.

10.03.2019

Die Hattorfer Feuerwehr freut sich über eine Spende von 45 Grisus. Die kuschligen Plüsch-Drachen sollen bei der Brandschutzerziehung zum Einsatz kommen. Einige von ihnen erfüllen darüber hinaus in den Einsatzfahrzeugen einen ganz bestimmten Zweck.

10.03.2019