Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben VfB-A-Jugend 89/90 trifft sich im Brauhaus
Wolfsburg Fallersleben VfB-A-Jugend 89/90 trifft sich im Brauhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 21.12.2019
Seit 31 Jahren treffen sich die ehemaligen A-Jugend-Spieler im Brauhaus wie hier 2011. Quelle: WAZ
Fallersleben

Bereits seit 31 Jahren trifft sich die ehemalige Fußball-A-Jugend des VfB Fallersleben und pflegt auf Ehemaligentreffen die Kameradschaft. Am Montag, 23.Dezember, findet man sich wieder um 19 Uhr traditionell am Steintisch in der Sudhalle im Alten Brauhaus zu Fallersleben ein.

VfB-A-Jugend: Knapp den Aufstieg in die Verbandsliga verpasst

Die Männer der Geburtsjahrgänge 1970 bis 1972 haben sich auch diesmal bestimmt wieder einiges zu erzählen. Die heute 48 und 49 Jahre alten Schützlinge ihres einstigen VfB-Trainers Reinhold Greszik und des damaligen Jugendleiters Theodor Kanzler, der im April 2017 verstarb, haben in der Saison 89/90 als eine der erfolgreichsten Jugendmannschaft ein Stück Geschichte in der Fußballsparte geschrieben, als sie nur knapp den Aufstieg in die damalige Verbandsjugendliga verpassten.

Die Spieler von damals sind auch heute teilweise aktiv, einige spielen noch in der Altseniorenmannschaft des VfB Fallersleben. Manche sind heute selbst Trainer einer Jugendmannschaft. „Das positive Beispiel unserer ehemaligen Fußball-A-Jugend von 1989/90 zeigt, wie wichtig Jugendarbeit im Gemeinwesen unserer Gesellschaft ist“, sagt Wilfried Esche, ehemaliger Fußballjugendleiter, Fußballspartenleiter und Pressewart.

„In der Fußballjugendabteilung des VfB Fallersleben kämpfen zurzeit 16 Jugendmannschaften in den Altersklassen von der G- bis zur B-Jugend in der Landes-, Bezirks-, Kreisober- und Kreisliga sowie in der Kreisklasse erfolgreich um Tore und Punkte. Es bleibt zu hoffen, dass es in der kommenden Spielzeit wieder ein A-Jugend gibt.“

Nicolas Heidtke und Lars Ebeling sind dabei

Zu dem Treffen hat die ehemalige A-Jugend auch wieder den Vorsitzenden des VfB Fallersleben Nicolas Heidtke, der auch schon Fußballjugendmannschaften trainiert hat, sowie den Trainer der 1. Herrenmannschaft Lars Ebeling eingeladen.

Alljährlich spendet die ehemalige VfB-A-Jugend den Erlös von ihren Treffen einer VfB-Fußballjugendmannschaft. der Erlös des letztjährigen Treffens ging in diesem Jahr an die E-Jugendmannschaft, die vom ehemaligen VfB-A-Jugendspieler Matthias Tschorn trainiert wird.

Lesen Sie auch:

Von der Redaktion

Gelber Sack oder gelbe Tonne? Frank Kratz aus dem Kerksiek (Mörse) ist für die gelbe Tonne und weiß viele Mitbürger hinter sich. Aber WAS und ALBA sind skeptisch und verweisen unter anderem auf höhere Kosten.

20.12.2019

Viele Urkunden und Pokale gab es zum Jahresabschluss im 1. Karate-Dojo Fallersleben noch einmal zu vergeben. Bei der Vereinsmeisterschaft gab es so einige Sieger zu küren.

20.12.2019

710 000 Euro hat die Stadt Wolfsburg – mit finanzieller Unterstützung des Landes – in die Umgestaltung der Kästorfer Ortsdurchfahrt investiert. Erste Erfolge gibt es laut Ortsbürgermeister Garippo schon. Allerdings gibt es hier und da noch einige Verbesserungsmöglichkeiten.

19.12.2019