Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Grün-weißes Klassenzimmer: So stark sind Grundschüler im Klimaschutz
Wolfsburg Fallersleben Grün-weißes Klassenzimmer: So stark sind Grundschüler im Klimaschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:07 08.03.2020
Lesestoff: Die Schüler der Grundschule Fallersleben schmökern im Magazin „Ab jetzt rette ich die Welt!“ Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Fallersleben

Umweltschutz geht auch die Jüngsten schon an. So hat der VfL Wolfsburg jetzt für Kinder im Alter von acht Jahren die Broschüre „Ab jetzt rette ich die Welt!“ herausgebracht. Die ersten Exemplare gab es am Samstagmittag im Grün-Weißen-Klassenzimmer für die Schüler der Grundschule Fallersleben. Die sind aber auch längst selbst aktiv und stellten ihre Schulprojekte vor.

Torten für die Besucher: Vfl-Fußballwelt feiert 5-jähriges Bestehen

Während die Besuchermassen am Spieltag zur VW Arena strömten, um das Spiel der Wölfe gegen RB Leipzig zu sehen, wurde es nebenan im AOK Stadion feierlich. VfL-Wolfsburg-Geschäftsführer Michael Meeske schnitt eine riesige Torte im Eingangsbereich der Fußballwelt an, denn die Fußballwelt ist gerade fünf Jahre alt geworden. Von der grün-weiß verzierten Süßigkeit durfte jeder Besucher ein Stück probieren.

Anzeige

Broschüre: Umweltthemen für Schüler aufbereitet

Dann ging es runter ins Grün-Weiße Klassenzimmer. „Fußball bekommt viel Aufmerksamkeit, die können wir auch für Umweltthemen nutzen“, erklärte Meeske, der als besondere Gäste Schülerinnen und Schüler der Grundschule Fallersleben begrüßte, neben den Vertretern vom Duden-Verlag und der auf Nachhaltigkeit spezialisierten Vertriebsfirma Memo.

In Kooperation mit den beiden Unternehmen war in den vergangenen eineinhalb Jahren die 40-seitige Broschüre „Ab jetzt rette ich die Welt!“ entstanden. Darin sind die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen kindgerecht aufbereitet. Zudem wurde genauesten darauf geachtet, die Broschüre ressourcenschonend und unweltfreundlich herzustellen.

So sieht es im VfL- Klassenzimmer aus: eine Bildergalerie

Die VfL Fußballwelt blickt auf ihr 5-jähriges Bestehen zurück und die Schüler der Grundschule Fallersleben berichten über Umweltprojekte an ihrer Schule.

Grundschule kümmert sich seit zehn Jahren um den Umweltschutz

Die ersten Exemplare verteilte VfL-Maskottchen Wölfi an die mehr als 20 Schüler der Grundschule Fallersleben. Die hatten zuvor schon ihre eigenen Projekte kurz präsentiert. So gibt es zum Beispiel schon seit etwa zehn Jahren eine Umwelt AG an der Schule. Auch im Klassenverband werden verschiedene Projekte umgesetzt.

Klimaschutz: Schüler reinigen freiwillig den Schulhof

„Die Bemühungen waren mal mehr und mal weniger über die Jahre“, erklärte Schulleiterin Monika Dittmer. Durch die starke Präsenz von Fridays-For-Future seien die Schüler aber wieder viel stärker motiviert worden. So ist es zurzeit ganz normal, dass Kinder freiwillig in den Hofpausen zum Hausmeister gehen, sich dort die langen Zangen holen und den Schulhof von Unrat befreien.

Rad statt Auto: Schüler sammeln Anerkennungspunkte

In einigen Klassen gibt es einmal in der Woche ein plastikfreies, möglichst gesundes Frühstück. Schüler, die sich nicht mit dem Auto zur Schule bringen lassen, sondern zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus kommen, können dafür Anerkennungspunkte sammeln. Es werden auch Blumen angepflanzt. Außerdem bauen die Schüler auf dem Gelände Gemüse an, das am Ende selbst verzehrt wird.

Meeske lobt Schüler für ihr Klima- Engagement

Für ihre Präsentation bekamen die Kinder viel anerkennenden Applaus von den Erwachsenen. „Jetzt kann ich eigentlich gar nichts schlaues hinzufügen“, sagte Meeske und lobte die Schüler. Er sehe auch bei seinen eigenen Kindern, wie Umweltthemen sie bewegen würden. Immer mehr sei man bereit, der Umwelt zuliebe den etwas mühevolleren Weg zu gehen. „Ich habe keine Zweifel, dass ihr das tut“, sagte Meeske zu den Kindern.

Musterexemplare der Broschüre werden jetzt deutschlandweit an Schulen verschickt. Die Fallersleber Grundschüler durften im Anschluss an die Präsentation noch das Bundesligaspiel in der VW Arena anschauen.

Lesen Sie auch:

Von Robert Stockamp

Viel Kunsthandwerk wurde am Wochenende im Gewölbekeller des Schlosses Fallersleben präsentiert, aber auch politische Bücher angeboten. Der Anlass hierfür war sehr aktuell.

08.03.2020

Rettungseinsatz im Steinweg: Mitten auf einem Spielplatz in Heiligendorf landete ein ADAC-Hubschrauber. Er hob erst nach rund einer Stunde wieder zum Flug ab.

08.03.2020

Bei einer Diskussionsrunde tauschten Befürworter und Kritiker einer Zusammenlegung mit dem Lernzentrum ihre Argumente aus. Beide Seiten kamen sich dabei aber kaum näher.

06.03.2020