Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Zuckerstraße und Bahnhofsstraße: Immer Ärger mit den Baustellen
Wolfsburg Fallersleben Zuckerstraße und Bahnhofsstraße: Immer Ärger mit den Baustellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 11.07.2019
Wanderbaustelle: Neben dem Lidl-Parkplatz arbeitet die LSW an Leitungen. Derweil sorgen ausweichende Autos für Ärger. Quelle: Boris Baschin
Fallersleben

Der Ärger um Baustellen und Umleitungen in Fallersleben geht weiter: Wegen der Sperrung Am Neuen Tor führen jetzt die Autos reihenweise durch die eh schon enge Zuckerstraße und die Bahnhofsstraße.

Autos fahren sogar über Gehwege

„Da parken sowieso schon so viele Autos“, klagt der Fallersleber Heinz-Jürgen Reitmeier. „Und nun fahren Tausende von Autos bei uns durch die 30er-Zone.“ Wenn sich dann zwei Autos in der Zuckerstraße entgegenkommen, müsse einer von ihnen sogar auf den Gehweg ausweichen. Auch Fallerslebens Bürgermeisterin Bärbel Weist kann davon ein Lied singen: „Die Pendler quälen sich hier ohnehin schon im Stop-and-Go durch die Stadt.“

Stadt hat eigentlich Umleitung ausgeschildert

Dabei hat die Stadt eine weiträumige Umleitung eingerichtet: Autofahrer werden eigentlich über Viehtrift, Hofekamp und Hinterm Hagen in großem Bogen um die Baustelle herumgeführt. Wer dennoch über die Zuckerstraße fahre, missachte diese Umleitung, erklärt Stadtsprecherin Elke Wichmann. „Darauf hat die Verkehrsbehörde jedoch keinen Einfluss.“

Anwohner fordert: Durchfahrt verbieten

Doch für den Anwohner Reitmeier reicht das nicht aus, für seinen Geschmack sind es einfach zu viele Autos, die doch einfach den kürzesten Weg nehmen: „Was fehlt, sind Schilder, die die Einfahrt in die Zuckerstraße nur für Anlieger erlauben“, kritisiert er. „Und das müsste man dann auch kontrollieren.“

Vorerst kann der Fallersleber ein wenig aufatmen, denn dank der Werksferien fahren spürbar weniger Autos durch die Stadt – und Anfang August soll auch die Baustelle wieder verschwunden sein.

Diese Bauarbeiten mussten die Fallersleber schon erdulden

Mai 2018: Ein Rohrbruch vorm Lidl-Parkplatz Am Neuen Tor sorgt für Verkehrschaos.

Juni 2018: Nur vier Wochen später ist das Trinkwasserrohr wieder kaputt, erneut müssen Autofahrer ausweichen.

Juli 2018: Auch wegen des Baus des neuen Volksbank-Gebäudes ächzt Fallersleben unter Verkehrsbehinderungen und Parkplatzmangel. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist klagt: „Bei den Parkplätzen lässt uns die Stadt Wolfsburg im Stich.“

Ende April 2019: Die LSW Netz beginnt, zwischen den Kreuzungsbereichen Viehtrift und Bahnhofstraße im Bereich der Straße Am Neuen Tor die Trinkwasserversorgung zu erneuern. Für Busse wird eine Umleitung eingerichtet, das Ende der Bauarbeiten wird für den 2. August angekündigt.

Anfang Mai 2019: Schauplatzwechsel: Bei einer Baustelle an der Gifhorner Straße im Baugebiet Kleekamp fehlt plötzlich die Fußgängerampel. Die Anwohner sind wütend.

Anfang Juni 2019: Die Baustelle Am Neuen Tor wandert weiter. Im Verkehrschaos wird eine Anwohnerin in einen Unfall verwickelt.

Mitte Juni 2019: Anwohner rund um die Straße Am Neuen Tor werfen der LSW vor, nicht rechtzeitig über die Verkehrsbehinderungen informiert worden zu sein.

Von Frederike Müller

Legehennen haben ein kurzes Leben. Nach rund anderthalb Jahren haben sie ausgedient und der Schlachthof wartet. Es sei denn sie werden gerettet. Eine solche Aktion führte der Verein „Rettet das Huhn“ jetzt auch wieder bei uns in der Region durch.

10.07.2019

Das war eine gelungene Überraschung: Das legendäre Käfer-Bähnle kam am Mittwoch zur Diamantenen Hochzeit von Helga und Manfred Modler. Bereits zur Hochzeit wurden sie mit dem Oldtimer zur Trauung in der Kreuzkirche gefahren.

10.07.2019

Der Verein Katachel besteht seit 25 Jahren. Sieben Millionen Euro hat er in dieser Zeit für Afghanistan-Projekte gesammelt. Am Samstag feierten die Mitglieder.

09.07.2019