Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Trotz Hitze: Ehmer feiern ein ausgelassenes Volksfest
Wolfsburg Fallersleben Trotz Hitze: Ehmer feiern ein ausgelassenes Volksfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.07.2019
Volksfest in Ehmen: Proklamation des neuen Volkskönigs. Quelle: Burkhard Heuer
Ehmen

Mit geradezu tropischen Temperaturen von weit über 30 Grad im Schatten sind am Sonntag drei tolle Tage des Volksfestes in Ehmen zu Ende gegangen.

Auf dem Programm standen zunächst der ökumenische Gottesdienst mit Pastor i. R. Andreas Salefsky im Festzelt, wo der Männerchor Fallersleben/Sülfeld/Ehmen für die gesangliche Untermalung sorgte. Um die Mittagszeit begrüßte Ortsbürgermeister Peter Kassel die Besucher zum Brunch.

Interessenverband Ehmener Vereine zieht positive Bilanz

„Trotz der ungewöhnlich hohen Hitzegrade sind wir mit dem Verlauf des Volksfestes insgesamt sehr zufrieden“, zog Heinrich Otte, Präsident der Scheibenkommission namens des Interessenverbandes Ehmener Vereine (IVEV) schließlich eine erste positive Bilanz.

Mit den vielfältigen Angeboten jedenfalls haben die Organisatoren von der IVEV wiederum den Geschmack des Publikums getroffen. Am Freitag beispielsweise kamen zunächst die Kinder zu ihrem Recht, Vorführungen der Kerkenkita und der DRK-Kindertagesstätte bereicherten das Programm am Nachmittag, ehe in bewährt schwungvoller Weise am Abend das Stadtwerkeorchester unter Leitung von Georg Zimnik zum Konzert aufspielte.

Königsproklamation und Ehrung der Fahnenträger

In der Pause folgte die Königsproklamation mit Ehrung der Fahnenträger und Begleiter. Hier traten wieder die starken Herren der Scheibenkommission in Aktion: Majestäten und Begleiter wurden zum „Hoch soll er leben“ empor geschleudert und aufgefangen.

Oldie-Night mit den Sonny-Boys im Gasthaus Knigge

Später dann gab es ein stimmungsvolles Wiedersehen mit den legendären „Sonny Boys“, die im Rahmen der Oldie-Night ihr Publikum mit den unvergessenen Hits aus den 60er Jahren bis hin zur Neuen Deutschen Welle begeisterte. „Die Jungs sind fantastisch wie eh und je“, freute sich Friedrich Knigge, ehemals Gastwirt und selbst Veranstalter einer Oldie Night in Ehmen.

Oldie-Night war wieder gut besucht. Quelle: Burkhard Heuer

Wolfgang Dietzmann, Fritz Ludwig, Morris Sharpe und Uli Lühr - es fehlte nur Hubert Bienias von der Originalbesetzung - hatten selbst Riesenspaß in Ehmen. „Ein tolles Publikum, das prima mitgeht“, strahlte Wolfgang Dietzmann aus der Crew, die den Altersschnitt von 70 bereits überschnitten hat.

Volksfest in Ehmen: Festumzug am Samstag

Bewährt auch das Sonnabend-Programm mit dem Festumzug durch den Ort und der Disco. Am Sonntag dann das Finale mit Brunch-Moderator Bernd „Leo“ Wittig, der damit sein Amt aber an Sohn Sven abgab. „Einziger Wermutstropfen“, so Heinrich Otte: „Es gab leider wieder Beschwerden über die Festlärmbelästigung.“

Von Burkhard Heuer

Die Freude war ihm sichtlich anzusehen: Am Abend des zweiten Tages des Fallersleber Schützenfestes erhielt Detlev Moser aus den Händen der scheidenden Königin Alessa Jahnke den Bürgerkönigsorden.

29.06.2019

Das kunstvoll gestaltete Epitaph gehörte Daniel Andreas Behne (geboren 25. November 1717 – gestorben 22. Dezember 1743). Die Grabplatte wurde bei Bauarbeiten von Bürgern entdeckt.

28.06.2019

„Bier Marsch!“, hieß es bei der Eröffnung des Fallersleber Schützenfests am Donnerstagabend. Das erste Bier war jedoch schon am Vortag geflossen – zur Freude der Ex-Majestäten.

01.07.2019