Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Steinecke schließt Filialen in Hattorf und City-Galerie
Wolfsburg Fallersleben Steinecke schließt Filialen in Hattorf und City-Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 26.04.2019
Schließt Ende Mai: Die Steinecke-Filiale in Hattorf macht dicht. Quelle: Boris Baschin
Hattorf

Hattorf hat bald keine Bäckerei mehr: Die Steinecke-Filiale neben dem Aldi-Markt schließt Ende Mai. Der Grund: „In Hattorf erzielen wir leider bereits über einen langen Zeitraum nicht den notwendigen Umsatz, um die Filiale wirtschaftlich erfolgreich betreiben zu können“, räumt die Geschäftsführung von Steinecke ein.

2004 hatte Steinecke seine Filiale in Hattorf in dem kleinen Einkaufszentrum am Ortseingang eröffnet. Nun ist bald Schluss. Die dadurch frei werdende Fläche wolle der Nachbar Aldi künftig nutzen, um den bestehenden Markt zu vergrößern.

Meiners will sich dafür stark machen, dass Hattorf wieder eine richtige Bäckerei bekommt

Ortsbürgermeister Marco Meiners bedauert, dass Hattorf bald keinen „richtigen“ Bäcker mehr im Ort hat. „Vor allem für die älteren Menschen ist das ein Problem.“ Aber: „Wenn Aldi sich wirklich vergrößert, vergrößert sich auch das Backshop-Angebot“, hofft Meiners. Er möchte sich trotzdem über die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing (WMG) dafür stark machen, dass Hattorf wieder eine richtige Bäckerei bekommt. Der Hattorfer Ortsbürgermeister sitzt im Aufsichtsrat der WMG.

In der City-Galerie schließt Steinecke Ende September

Auch aus der City-Galerie verschwindet Steinecke in einigen Monaten: Die Filiale schließt dort Ende September. Auch das habe wirtschaftliche Gründe, sagt die Steinecke-Geschäftsführung: „In der City Galerie ist die derzeitige Mietbelastung für uns deutlich zu hoch, so dass wir diese Filiale nicht ohne Verluste betreiben können.“ Deshalb wurde das Mietverhältnis zum 30. September gekündigt, für das Personal habe das jedoch keine Folgen. „Selbstverständlich werden alle Mitarbeiter in anderen Filialen weiter beschäftigt.“

Ob Steinecke an anderer Stelle in der Fußgängerzone eine Filiale eröffnet, sei äußerst fraglich: „Einen geeigneten Standort im Bereich der Fußgängerzone zu wirtschaftlich vertretbaren Mieten für eine Bäckerei zu finden, ist im Moment beinahe unmöglich“, sagt die Geschäftsführung sehr deutlich.

Für die City-Galerie „ein ganz normaler Wechsel“

Für die City-Galerie sei die Kündigung von Steinecke „ein ganz normaler Wechsel innerhalb einer Handelsimmobilie dieser Größe“, erklärt Centermanagerin Dana Schulz. Bei Steinecke sei der Mietvertrag ebenso wie bei Mustang regulär ausgelaufen und die Mietpartner hätten sich entschieden, diese nicht zu verlängern.

Von Sylvia Telge

Mit Bewegung die Feiertage beenden: Nach diesem Motto trafen sich mehr als 50 Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen am frühen Ostermontag vor dem Fitness-Center des VfB Fallersleben.

22.04.2019

Der Aktivspielplatz Fallersleben lud am Donnerstag zum traditionellen Osterfeuer ein. Rund 750 Besucher schauten vorbei, darunter viele Ehemalige mit ihren Familien.

22.04.2019

Ein Fallersleber Hobby-Dichter ließ sich vom Markt auf dem Denkmalplatz in Fallersleben zu Lyrik inspirieren. Ein willkommener Anlass für die WAZ, auch mal wieder dort vorbei zu schauen.

18.04.2019