Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben So wird der diesjährige „Weihnachtszauber“ am Schloss
Wolfsburg Fallersleben So wird der diesjährige „Weihnachtszauber“ am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 23.10.2019
Stimmungsvoll: Wer Glück hat, trifft beim „Fallersleber Weihnachtszauber“ sogar den Weihnachtsmann. Quelle: Boris Baschin
Fallersleben

Noch ist nicht einmal Halloween vorbei, doch in Fallersleben hält schon allmählich die Weihnachtsvorfreude Einzug, zumindest beim Kultur- und Denkmalverein. Der bereitet nämlich den „Fallersleber Weihnachtszauber“ vor, der am Wochenende 29. November bis 1. Dezember rund ums Schloss wieder für leuchtende Augen sorgen wird.

Kunsthandwerk, Kaffee und viele Aktionen für Kinder

„Die Kooperation des Kultur und Denkmalvereins mit dem Hoffmann von Fallersleben-Museum für den Weihnachtsmarkt hat sich bewährt“, findet Bärbel Weist vom Verein. An allen Markttagen ist das Museum für Besucher geöffnet. Im weihnachtlich geschmückten Gewölbekeller bieten Aussteller Kunstgewerbe, Handarbeiten und einiges mehr an, Clara's Kaffeestübchen lädt zu selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, Tee und Keksen ein.

Auch das Jugendzentrum „Forsthaus“ ist in die Veranstaltung eingebunden. Dort können Kinder töpfern, Kekse backen, nähen oder basteln. Viele weitere Aussteller laden zum Bummeln und Shoppen ein. Frauen des Kultur- und Denkmalvereins lesen Märchen vor, und für den 1. Dezember hat eine bekannte Märchen-Erzählerin ihr Kommen zugesagt. Und einer darf natürlich nicht fehlen: Der Weihnachtsmann höchstpersönlich wird ebenfalls dabei sein.

Die Kleinen drehen sich auf dem Karussell

Zentrum des Weihnachtsmarktes ist natürlich wieder der mit vielen kleinen Lichtern, Tannengrün und einem großen Weihnachtsbaum geschmückte Schlosshof. An allen drei Tagen bietet der Kulturverein ein abwechslungsreiches Programm an, an dem Schul- und Kindergartenkinder, Musikgruppen und Chöre mitwirken. Für das leibliche Wohl sorgen Getränke und Essensangebote.

Besucher können sich zum Beispiel auf den beliebten weißen Glühwein von der Mosel freuen, Maronen, Schmalzbrote, Waffeln, Bratwurst und Früchtepunsch runden das Angebot ab. Auch ein Karussell ist vorhanden. Den Auftakt des Weihnachtsmarktes macht das Jagdhornbläserkorps Fallersleben-Hasenwinkel. Zum Abschluss gibt es den von den Kirchengemeinden Michaelis und St. Marien initiierten „Lebendigen ökumenischen Adventskalender“: Der Kulturverein ist am 1. Dezember Gastgeber.

Kultur- und Denkmalverein hatte ein erfolgreiches Jahr

In diesem Jahr hat der Kultur- und Denkmalverein Fallersleben bereits einige Veranstaltungen durchgeführt. „Die Resonanz auf das Programm beim Aufziehen des Maikranzes am Zunftbaum in der Altstadt war überwältigend“, stellt Weist erfreut fest. Auch der Kräutermarkt am Schloss Fallersleben lockte viele Besucher an und auch das Serenadenkonzert im Park des Schwefelbads kam in der Bevölkerung sehr gut an. „Außerdem fanden die historischen Stadtführungen mit Theater in der Zeit von April bis Oktober großen Zuspruch“, so Weist.

Nun läutet der Verein also bald die Weihnachtszeit ein – und Bärbel Weist freut sich schon jetzt: „Wir wünschen uns, dass viele Menschen aus Nah und Fern nach Fallersleben kommen und sich vom romantischen Ambiente des Renaissance-Schlosses, dem Programm und den vielen kleinen Lichtern bezaubern lassen.“

Von der Redaktion

Während in Deutschland der 30. Jahrestags des Falls der Mauer gefeiert wird, gibt es weltweit eta 65 Staaten, die ihre Grenzen durch Betonwälle absichern. Eine Doku darüber gibt es in Fallersleben.

23.10.2019

Mehr als 800 Menschen aus der Umgebung, aber auch von weit weg begeisterte das Theater-Team des Kultur und Denkmalvereins Fallersleben dieses Jahr mit seinen Stadterlebnisführungen.

22.10.2019

Um in der Live-Sendung am Sonntag „Bingo!“ dabei sein zu können, muss man das Glück haben, unter Zehntausenden Anrufern als Kandidat gezogen zu werden. Rosemarie Woltersdorf hatte dieses Glück.

21.10.2019