Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben So schön war das Konzert zur Sanierung der Orgel in St. Nicolai
Wolfsburg Fallersleben So schön war das Konzert zur Sanierung der Orgel in St. Nicolai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.10.2019
Außergewöhnlicher Konzertabend in St. Nicolai: Orgelmusiker Christian Biskup begeisterte gemeinsam mit Finnja Bronold die Zuhörer. Quelle: Britta Schulze
Hattorf

Einen außergewöhnlichen Konzertabend gestalteten am Samstagabend der Organist Christian Biskup und die Harfenistin Finnja Bronold. Das Duo spielte in der Hattorfer St.-Nicolai-Kirche ein Benefizkonzert zugunsten der sanierungsbedürftigen Kirchenorgel und begeisterte dabei das zahlreich erschienene Publikum mit einer ungewöhnlichen Musikauswahl.

Repertoire von Biskup und Bronold war breit gefächert

Das Repertoire der beiden reichte von keltischer Musik über klassische Orgelmusik eines Felix Mendelssohn-Bartholdy über den Impressionisten Claude Debussy bis hin zu dem eher unbekannten schwedischen Komponisten Erland Hildén und einem Stück von „Metallica“.

Der Abend dauerte eine gute Stunde. „Wir wollen ja alle nicht erfrieren“, betonte Biskup augenzwinkernd, der zusammen mit seiner Partnerin amüsant und informativ durch den Abend führte. Mal spielten sie gemeinsam Stücke für Piano und Harfe, hier war vor allem Debussy zu hören.

Aber auch die Orgel kam zum Einsatz; mal mit einem Stück des berühmten Romantikers Mendelssohn-Bartholdy, dann mit einem beeindruckenden Stück des zeitgenössischen Komponisten Erland Hildén.

Metallica“-Song auf de Harfe vorgetragen

Auch Finnja Bronolds Version des Metal-Klassikers „Nothing Else Matters“ war ein beeindruckendes Hörerlebnis. In dem hallenden Kirchenraum kamen die eher zarten Harfentöne besonders zur Geltung in dem langsamen Stück, das durch sein Arrangement aber einen starken Ausdruck hatte.

Mit Applaus und stehenden Ovationen bedankte sich das Publikum für den wunderschönen Abend. Die Künstler bedankten sich im Gegenzug mit einer beschwingten Interpretation von Johann Pachelbels berühmten Kanon. Und so kam am Ende eine schöne Spende zusammen, um die Orgel wieder auf Vordermann zu bringen.

Von Robert Stockamp

An den langen Tischen herrschte am Sonntagmorgen allerbeste Stimmung. Neben frischer Wurst, Brötchen und Kaffee spielte eine Kapelle auf. Viele Besucher griffen ins Portmonee und spendeten Geld – das fließt in die Ausbildung der Einsatzkräfte.

28.10.2019

Das Uniformierte Schützenkorps Fallersleben (USK) veranstaltete jetzt zum fünften Mal das beliebte Er&Sie-Schießen. Dies sind die Gewinner.

26.10.2019

Die Gaststätte Berkhoff’s in Ehmen feiert 150. Geburtstag. Familie Gille rief die so genannte Schankwirtschaft am 16. Oktober 1869 in Ehmen ins Leben. Eine gastliche Stätte, die nach wechselvoller Geschichte bis heute überlebt hat. Das ist ein Grund zu feiern.

25.10.2019