Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Sieg für Wendschott, Warmenau und Kästorf
Wolfsburg Fallersleben Sieg für Wendschott, Warmenau und Kästorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 23.04.2018
Geschick war gefragt: Auf dem acht Kilometer langen Orientierungsmarsch musste die Jugendfeuerwehren wieder verschiedene Aufgaben meistern. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Sülfeld

Insgesamt 20 Gruppen starteten nacheinander am Gerätehaus, nach gut drei Stunden trafen die Teams im Ziel ein. Es siegte die gemeinsame Mannschaft der Jugendfeuerwehren Wendschott, Warmenau und Kästorf.

Auf der acht Kilometer langen Strecke absolvierten die Jugendlichen ohne Betreuer verschiedene Spiele, bei denen sie etwa Feuerwehrausrüstung zusammenbauten oder versuchten, Stiefel in einen Eimer zu werfen. Sally (13) und Sam (12) Griesemann von der Jugendwehr Mörse und ihre sechs Mitstreiter feuerten sich an der ersten Station gegenseitig an. Die Aufgabe: Mit unterschiedlichen Bällen einen Basketballkorb treffen. „Der Orientierungsmarsch ist cool, wir sind eine lustige Gruppe“, erzählten die Geschwister.

Anzeige

Bewegen und Kameradschaft stärken

„Wir haben eine Mischung aus Geschicklichkeitsspielen und Feuerwehraufgaben“, erklärte Julia Krösche, Pressebeauftragte der Jugendwehr. Und: „Es geht bei den Orientierungsmärschen darum, dass die Jugendlichen sich bewegen und die Kameradschaft gestärkt wird.“

Neben den Jugendwehren nahmen zwei Kinderfeuerwehrgruppen am Marsch teil, sie absolvierten die Hälfte der Strecke. Im Kinder-Team aus Wendschott waren die jüngsten Mitglieder sechs Jahre alt: „Ich bin gerne bei der Feuerwehr, weil wir im Sommer viel draußen sind“, sagte Jannis Waminsky (10), der deshalb auch viel Spaß beim Orientierungsmarsch hatte.

Am Ende gab es für alle Gruppen etwas zu gewinnen: Zu den Preisen gehörten ein Hockeyspiel, Riesenmikado und – zur besonderen Freude der Kinder – Wasserbomben.

Von Carsten Bischof

Anzeige