Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Ortsrat: Mehr wetterfeste Parkplätze für Sülfeld?
Wolfsburg Fallersleben Ortsrat: Mehr wetterfeste Parkplätze für Sülfeld?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 22.11.2019
Sülfeld, zwischen Schützenhaus und Sportplatz: Der Ortsbürgermeister möchte die Parkplätze wetterfest machen. Quelle: Britta Schulze
Fallersleben

In Fallersleben und Sülfeld wird gebaut, wohin das Auge blickt. Und diverse Arbeiten hinterlassen auch Spuren. So beklagte Andreas König, Buchhändler und Mitglied im Vorstand des Blickpunkt Fallersleben während der jüngsten Ortsratssitzung, dass nach der Verlegung von Glasfaserkabeln die Baustellen nicht immer so hinterlassen würden, wie sie Anlieger es wünschten. In diversen Fällen ähnelten gepflasterte Wegeverbindungen danach eher Stolperfallen. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist (PUG) verwies auf laufende Endabnahmen. „Danach“, so berichtete sie aus Erfahrung, „gab es meistens zu Klagen keinen Anlass mehr.“

Mehr Infos zur Hinterliegerbebauung gibt es am 16. Dezember

Dies war nur einer der Punkte, die in der öffentlichen Ortsratssitzung Fallersleben/Sülfeld zur Sprache kamen. So sollen Hauseigentümer in der Herzogin-Clara-Straße, der Karl-Heise-Straße und der Richard-Müller-Straße im Rahmen einer Bürgerbeteiligungsrunde nun endlich darüber informiert werden, ob eine Hinterliegerbebauung möglich ist. Insgesamt 18 Grundstücke könnten betroffen sein. Die Gesprächsrunde ist für Montag, 16. Dezember, 18 Uhr, im Hoffmannhaus geplant. Die betroffenen Grundstückseigentümer werden dazu separat eingeladen. Noch keine praktischen Lösungsvorschläge gibt es für ein Problem zwischen Bahnhofstraße und Schulzen Hof. Anlieger stellten hier fest, dass zu schnell und in verbotener Fahrtrichtung immer mehr Fahrzeuge unterwegs sind. Die SPD fordert dazu eine neuerliche Verkehrszählung, und zwar in größerem Rahmen, als bisher geschehen.

Zu wenig wetterfeste Parkplätze bei der neuen Sporthalle

Stolz ist man in Sülfeld auf die neue Sporthalle, die erfreulicherweise auch stark frequentiert wird. Allerdings herrscht zu Spitzenzeiten Parkplatznot. Stellvertretender Ortsbürgermeister Roman Dettmann (PUG) regte an, den großzügigen Schotterplatz zwischen Schützenhaus und Halle so herzurichten, dass er auch in der nassen Jahreszeit genutzt werden kann, ohne dass man durch Matsch und Pfützen waten muss. Ob ein anderer Wunsch von Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist in Erfüllung geht, konnte bisher nicht geklärt werden. Sie hätte gern freundliche Begrüßungsschilder am Bahnhof Fallersleben. Schön wäre es nach Ansicht von Weist, wenn die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) und der Geschäftsbereich Grün sich an den Investitionskosten beteiligen würden. Falls nicht, könnten die Mittel in Höhe von geschätzten 1500 Euro auch in die Wunschliste zum Ortsratsmitteltopf mit einfließen.

Verwaltung lehnt Verkehrsberuhigung im Großen Winkel ab

Eine negative Information gab es letztlich für Sülfeld, wo man im „Großen Winkel“ verkehrsbremsende Maßnahmen gefordert und sich dafür Bäume oder Verkehrsinseln gewünscht hatte. Die Verwaltung lehnte das aber rundweg ab: Wegen der starken Belastung durch Lieferverkehr, Hol- und Bringfahrten zum Kindergarten sowie den Busverkehr sei die gesamte Straßenbreite von 6,50 Metern dringend notwendig.

Von Burkhard Heuer

Sie kostet rund 2,2 Millionen Euro und soll Verkehrsteilnehmer motivieren, nicht mehr quer durch Ehmen zu fahren – die geplante Nordtangente „Am Kerksiek“ in Ehmen. Nächstes Jahr soll gebaut werden.

21.11.2019

Der ehemalige Wolfsburger Klaus Funke verschickt seine Zimtsterne in ganz Deutschland. Doch seine alte Heimat beliefert der Bäcker noch selber.

28.11.2019

Seit fast zehn Jahren fordern Politiker einen Fahrstuhl fürs Schloss Fallersleben – denn Rollstuhlfahrer können die Treppen zum Haus nicht überwinden. Allerdings: Das historische Gebäude steht unter Denkmalschutz. Die Verwaltung präsentierte nun eine Lösung: den Scherenlift.

20.11.2019