Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Noch eine umgefahrene Mauer in Fallersleben
Wolfsburg Fallersleben Noch eine umgefahrene Mauer in Fallersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 07.11.2019
Historische Mauer am Schloss Fallersleben: Der Wiederaufbau beginnt. Quelle: privat
Fallersleben

Die historische Mauer, sie im Sommer umgefahren wurde, soll bald wieder stehen. Am 22. Oktober hat eine Firma mit den Wiederaufbauarbeiten begonnen. Derweil ist aber schon die nächste Mauer umgekippt.

Die historische Mauer, Teil der Toreinfahrt zum Schloss, war im Sommer umgekippt, als ein städtischer Trecker dagegengefahren war. Inzwischen hat die Baufirma die Pfeiler wieder neu aufgestellt. „Die alten Mauersteine wurden, soweit nicht zerstört, gesäubert und werden wiederverwendet“, erklärt Stadtsprecher Ralf Schmidt. „Das weitere Vorgehen erfolgt in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege.“

So sieht die Baustelle derzeit aus: Für den Wiederaufbau sollen die alten Steine wiederverwendet werden, sofern sie noch heile sind. Quelle: privat

Der Heimatpfleger Jörg Hoffmann dürfte allerdings über eine Neuigkeit nicht ganz glücklich sein. Hoffmann hatte sich erhofft, beim Wiederaufbau würde die Mauer erhöht werden, sodass sie ihrem Gegenstück auf der anderen Seite der Einfahrt wieder entspreche und damit ein ausgeglicheneres Gesamtbild abgebe. Das Gegenstück wurde schon vor einigen Jahren erneuert und dabei um rund einen halben Meter aufgestockt. Doch aus der Symmetrie wird erstmal nichts: „Die Mauer wird auf die ursprüngliche Höhe (vor der Zerstörung) gebracht“, erklärt Schmidt.

Westerstraße: Auch hier, schräg vor dem Süßwarenhandel „Chocolata“, wurde eine Mauer umgenietet, wenn auch nur eine kleine. Quelle: privat

Mittlerweile gab es, wenige Hundert Meter Luftlinie entfernt, den nächsten Fallersleber Mauerfall: In der Westerstraße, schräg vor dem Süßwarengeschäft „Chocolata“, wurde eine halbhohe Backsteinmauer umgefahren, die sich zwischen Bürgersteig und Straße befand.

Dort hat die Stadt nun Barken aufgestellt. „Der Unfallverursacher ist bekannt, weil polizeilich aufgenommen“, heißt es von der Stadt. „Der Schaden wird versucht schnellstmöglich zu beseitigen.“

Lesen Sie auch:

Juli 2019: Wer hat das historische Tor am Schloss umgefahren?

Juli 2019: Aufgeklärt: Städtisches Fahrzeug hat die historische Mauer umgerissen

August 2019: So geht es mit der zerstörten historischen Mauer weiter

Von Frederike Müller

10 000 Lichter sorgen am Freitag, 22. November, für eine besondere Stimmung in der Fallersleber Altstadt. Dann lädt der Blickpunkt wieder zu Kunst & Licht ein. Ab 14 Uhr geht es los.

06.11.2019

Kästorfer müssen ein bisschen Geduld aufbringen. Die Straße Zu dem Balken soll neu asphaltiert werden und wird deshalb für einige Wochen gesperrt.

06.11.2019

Die Beteiligung beim Seniorenabend des USK Fallersleben war gut. Zuerst gab es Pottwurst, anschließend ging es an die Scheibe.

05.11.2019