Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Mehr als 4000 Hennen suchen ein Zuhause
Wolfsburg Fallersleben Mehr als 4000 Hennen suchen ein Zuhause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 15.05.2019
Hilferuf: Jennifer Laab sucht ein Zuhause für Hennen.
Mörse

Der bundesweit tätige Verein „Rettet das Huhn“ plant für den Sommer mehrere große Rettungsaktionen von ausgemusterten Legehennen – insgesamt handelt es sich um mehr als 4200 Tiere. Deshalb hofft Vorsitzende Stefanie Laab aus Mörse, dass sich auch in der Region rund um Wolfsburg Hühnerhalter melden, die bereit sind, Tieren auf ihrem Hof das Gnadenbrot zu geben.

Kontakt zum Verein

Interessierte sollten sich per E-Mail bei der lokalen Vermittlerin in Wolfsburg melden (biancamaria@rettetdashuhn.de), und noch besser direkt das Kontaktformular auf der Internetseite www.rettet-das-huhn.de ausfüllen.

850 Hühner aus Niedersachsen

„Wir haben die Übernahme von 400 Hennen aus Bodenhaltung im Rheinland, 850 Hennen aus Freilandhaltung in Niedersachsen, 1000 Hennen aus Freilandhaltung in Bayern, 220 Hennen aus Bodenhaltung im Hunsrück und 1800 Hennen aus Bodenhaltung im Westerwald zugesagt und brauchen dafür dringend Hilfe“, schreibt Laab in ihrem Aufruf.

Alle oder keines

Abgegeben werden zwei bis höchstens 15 Hühner mit Schutzvertrag an Privatpersonen, die die artgerechte Haltung nachweisen können. Laab erklärt: „Jeder der Betriebe überlässt uns nur entweder alle oder kein einziges Huhn. Wir müssen also bis zum Rettungstag genügend Plätze gefunden haben.“ Die Übergabe der Tiere sollen im Juli und August stattfinden.

Von Andrea Müller-Kudelka

Dass es in Deutschland in vielen Bereich an Arbeitskräften mangelt, ist kein Geheimnis: Die Wolfsburger Reinigungsfirma Ruess mit Standort im Heinenkamp gibt jungen Geflüchteten eine Chance – und hat dafür sogar einen eigenen Sprachlehrer angestellt.

15.05.2019

Das alte Klavier ist in die Jahre gekommen, deshalb benötigt das Scharoun Theater schnell ein neues. Der Theaterring hilft und gibt 17.000 Euro. Das Geld reicht außerdem noch, um den kleinen Flügel des Theater zu reparieren.

16.05.2019

Jedes Jahr gibt es einen Orientierungsmarsch für die Wolfsburger Ortsfeuerwehren. Am Samstag fand er rund um Kästorf statt.

12.05.2019