Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben MGV Sülfeld feiert 140. Jubiläum
Wolfsburg Fallersleben MGV Sülfeld feiert 140. Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 08.09.2019
MGV Sülfeld und Frauenchor “Hoffmann von Fallersleben" bei einem gemeinsamen Chorkonzert. Der MGV feiert im Oktober seinen 140. Geburtstag. Quelle: privat
Fallersleben

Zu einem Jubiläumskonzert lädt der Männergesangverein Sülfeld am Sonntag, 27. Oktober, um 17 Uhr in den Saal des Hoffmannhauses ein. Der MGV Sülfeld feiert dann sein 140. Jubiläum. Der Frauenchor „Hoffmann von Fallersleben“, der dort ebenfalls singt, wird 30 Jahre alt. Es tritt zudem der Pop- und Gospelchor „Klangfarben“ auf sowie ein Instrumentalgruppe.

In einem Brief von Carl Sprenger, datiert vom 30. Oktober 1863, steht: „Das 25-jährige Jubiläum unseres Gesangvereins wurde mit einem großen Vocal- und Instrumentalconzert gefeiert“. Danach müsste der Gesangverein bereits 1838 bestanden haben.

MGV Sülfeld: 1879 gilt als rechtlich anerkanntes Gründungsjahr

Als rechtlich anerkanntes Gründungsjahr gilt allerdings 1879. Damals trafen sich 30 Sülfelder Bürger im Gasthaus Sprenger und gründeten den Gesangverein. Erster Chorleiter war besagter Carl Sprenger, der auch den Gesangverein in Fallersleben dirigierte.

An dem Erfolg des Chores waren und sind vor allem die aktiven Sänger beteiligt – und die Chorleiter, die das Liedgut auswählten und die Stimmen der Sänger schulten. Zu diesen Chorleitern zählten u.a. die Sülfelder Lehrer Munker, Söhnholz und der Hauptlehrer Habermann, zuletzt Heinz Blanke und Hans Martin, der den Chor bis zum 31. Dezember 2001 geleitet hat.

Schon damals fehlte dem Verein der Nachwuchs

Es war schon in der Vergangenheit schwer, junge Männer für den Gesang zu gewinnen. Besonders Josef „Sepp“ Senger, von 1957 bis 1960 der Vorsitzende des Vereins, gelang es, viele Nachwuchssänger für den Chorgesang zu begeistern. Sie singen teilweise noch heute im Chor.

1973 schlossen sich die aktiven Sänger der Gesangvereine aus Sülfeld und Fallersleben zu einem gemeinsamen Chor zusammen. Seit 2002 gehören die Sänger des Männergesangvereins Ehmen mit dazu. Seitdem wird der Chor von Winfried Kemper geleitet. Als einzelne Chöre wären sie alle nicht mehr singstark genug gewesen.

Nach einem Chorprojekt entstand der Gospelchor „Klangfarben“

Nach einem Chorprojekt 2016 gründete sich im Januar 2017 im MGV Sülfeld noch eine Pop- und Gospelsparte mit dem Namen „Klangfarben“. Winfried Kemper übernahm die Leitung des jungen Chores. Den Männerchor leitet seit Januar 2017 Christian Biskup.

Von Robert Stockamp

16 Vereine und 170 Kinder und Jugendliche – so viele Teilnehmer wie in diesem Jahr hatte das Hoffmann-von-Fallersleben-Sportfest noch nie. Dabei gab es die Veranstaltung schon 22 Mal zuvor.

08.09.2019

Laura Marwedels Telefon steht nicht mehr still: Zig Wolfsburger haben bereits Möbel, Elektrogeräte und Küchenausstattung gespendet. Ein WAZ-Leser ging sogar noch weit darüber hinaus.

06.09.2019

Die Plomben auf Schacht I und II sind mittlerweile 93 Jahre alt. Das Bergbauamt will den Zustand des ehemaligen Kalibergwerks in Ehmen deshalb jetzt überprüfen – und zuvor die Anwohner informieren. Die Arbeiten werden einige Monate in Anspruch nehmen.

05.09.2019