Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Heiligendorfer Schützen luden zum Kreativmarkt ein
Wolfsburg Fallersleben Heiligendorfer Schützen luden zum Kreativmarkt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 10.11.2019
Große Auswahl im Schützenheim: Der Schützenverein lud am Samstag wieder zum Kreativmarkt ein. Quelle: Britta Schulze
Heiligendorf

Die ersten Schnäppchenjäger warteten bereits ungeduldig, als sich am Samstag endlich die Türen zum Kreativmarkt im Schützenhaus Heiligendorf öffneten: Und es dauerte nicht lange, da drängten sich die Besuchermassen um die prall gefüllt Verkaufstische, auf denen 20 versierte Kunsthandwerker erlesene Waren feilboten.

Herbstliche Dekorationen waren ebenso zu finden wie filigraner Schmuck und natürlich allerlei Accessoires, die schon jetzt auf das Weihnachtsfest hindeuteten: Wunderschöne Schwippbögen waren zu bestaunen, Weihnachtsmänner in allen Formen und Materialien sowie Vorschläge für Präsente, mit denen man liebe Angehörige und Freunde beschenken kann.

Seit vier Jahren ein Erfolgsgarant

Seit mittlerweile vier Jahren ist unserer Kreativmarkt nun schon ein Erfolgsrezept“, freuten sich Edda Jocksch und Dagmar Stocklassa vom Schützenverein Heiligendorf, die gemeinsam mit einer engagierten Helfercrew für die entsprechenden Vorbereitungen gesorgt hatten. „Erste Vorarbeiten laufen bereits seit den Sommerferien“, berichteten 2. Vorsitzende Jocksch. So gelte es, die Bewerbungen von Ausstellern zu analysieren, um das Sortiment gut zu mischen und vor allem qualitativ hochwertige Waren anbieten zu können.

Überall war zu erkennen, mit wie viel Sorgfalt die Objekte hergestellt werden sind. Carola Ebeling aus Heiligendorf beispielsweise präsentierte filigranen Schmuck aus Silber und anderen edlen Materialien, beispielsweise Swarovski-Steinen. Die 54-jährige leidet unter Multipler Sklerose und hat festgestellt, dass kunstvolles Basteln bei ihr wie eine wohltuende Therapie wirke. Sie verkauft zwar gern dieses oder jenes Objekt, viel wichtiger für sie sei aber der Kontakt zu den Kunden, die sie manchmal mit einer Fülle von Fachfragen belagern.

Zwei Fliegenpilze für die Freundin

Fündig wurde auch Ingrid Kroll aus Ehmen, die zwei knallbunte handgearbeitete Fliegenpilze erstand. „Ich werde sie in Moos einbetten und dann an eine liebe Freundin verschenken“, verriet sie. Und schon jetzt stand ihr die Freunde über das attraktive Schnäppchen ins Gesicht geschrieben.

Die Heiligendorfer Schützen luden zum Kreativmarkt ins Schützenhaus ein. 20 Anbieter verkauften ihre Arbeiten.

Zwischendurch konnten die Besucher bei Kaffee und Kuchen relaxen. In einem benachbarten Flohmarkt konnte man Dekostücke kaufen, die von einem Gönner gespendet worden sind. „Der Gesamterlös fließt in die Vereinskasse“, berichtete Dagmar Stocklassa. Denn es gebe immer finanzielle Aufwendungen, die beispielsweise für den Erhalt des Schützenhauses notwendig seien.

Von Burkhard Heuer

Dr. Kurt Schuster scheidet als Präsident der Hoffmann-von-Fallersleben-Gesellschaft aus. Er erklärt, weshalb er nach 28 Jahren aufhört.

09.11.2019

Die Schulstatistik verzeichnete für das kommende Schuljahr 31 neue Erstklässler. Für das Schuljahr 2020/2021 werden sogar 48 neue Erstklässler prognostiziert. Deshalb wird die Grundschule in Sülfeld erweitert und modernisiert.

08.11.2019

Die 200 Strohballen in Mörse wurden wohl absichtlich angezündet. Der Landwirt konnte weitere Fahrzeuge noch vor dem Feuer retten, doch um seine Tiere macht er sich Sorgen.

07.11.2019