Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Kästorfer befreien ihren Ort von Abfällen
Wolfsburg Fallersleben Kästorfer befreien ihren Ort von Abfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.05.2019
Treffen am Kyffhäuserheim: Ortsbürgermeister Francescantonio Garippo (l.) begrüßte die Teilnehmer des Frühjahrsputz. Quelle: Boris Baschin
Kästorf

Mehr als 50 Kästorfer trafen sich am frühen Samstagvormittag, um gemeinsam zum Frühjahrsputz durch den gesamten Ort zu ziehen. Der Ortsrat hatte wie schon seit vielen Jahren zu der Aktion aufgerufen. Ortsbürgermeister Francescantonio Garippo (SPD) hatte Handschuhe, Zangen und Säcke besorgt. Doch zunächst wurde gemütlich gefrühstückt.

Frühstück im Kyffhäuserheim

„Das ist doch eine schöne Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen“, erklärte Garippo. Da die Gastronomie in der Mehrzweckhalle derzeit renoviert wird, traf man sich in diesem Jahr im benachbarten Kyffhäuserheim zum Frühstück. Der Ortsrat hatte die Mittel dafür zur Verfügung gestellt, der Verein baute das reichhaltige Buffet auf.

Vom Kind bis zum Senior

So saßen die Teilnehmer morgens um 9 Uhr erst einmal bei Kaffee und Brötchen beisammen und unterhielten sich miteinander. Vom Kind bis zum Senior waren alle Altersklassen vertreten. Die Hunde, die später mit auf die Tour durften, warteten zuhause.

Achtlos weggeworfener Unrat

Dann ging es los. Zwei Stunden lang waren mehrere Gruppen unterwegs, um den Ort von achtlos weggeworfenem Unrat zu befreien. Sehr sperriger oder gefährlicher Müll wurde gemeldet, damit sich die Stadt später darum kümmern kann. Besonders an den Ortsausfahrten findet sich immer besonders viel Müll, der von Autofahrern einfach durch das Fenster während der Fahrt entsorgt wurde.

Rahmenprogramm noch auszuweiten

Zum Sammeln erschienen auch noch Kästorfer, die nicht zum frühen Frühstück erschienen waren. Francescantonio Garippo überlegt derweil, im nächsten Jahr das Rahmenprogramm noch auszuweiten. „Man könnte sich doch hinterher auch noch auf eine Wurst treffen, das funktioniert woanders ja auch sehr gut“, erklärte er.

Von Robert Stockamp

Nach einem Schiffunfall musste die Schleuse in Sülfeld aufwendig repariert werden. Die Kosten gingen in die Millionen. Jetzt konnte die Anlage erstmals wieder besichtigt werden.

05.05.2019

Ein Stück zurück zu den Wurzeln geht der Blickpunkt diesmal beim Altstadtfest: Die Geschäftsleute wollen wieder persönlich Wein ausschenken und dabei mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Gesucht wird noch nach einer Lösung für die Aftershow-Party.

04.05.2019

Zum Saisonstart veranstaltete der Tennisclub Fallersleben einen Tag der offenen Tür mit Mitmachaktionen und Vorführungen wie "Kardio-Tennis". Gäste konnten auch an einem kostenlosen Schnuppertraining teilnehmen.

03.05.2019