Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Jugendgruppe der Wolfsburger Funkamateure feiert erste Erfolge
Wolfsburg Fallersleben Jugendgruppe der Wolfsburger Funkamateure feiert erste Erfolge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 20.08.2019
Hochkonzentriert: Die Jugendgruppe beim Bau eines Kurzwellenradios. Quelle: privat
Wolfsburg/Fallersleben

Die neu gegründete Jugendgruppe des Deutschen Amateur-Radio-Clubs Ortsverband Wolfsburg verzeichnet erste Erfolge. Bei einem deutschlandweiten Wettbewerb erreichten die Jugendlichen kürzlich Plätze im Mittelfeld.

Kontakte herstellen als Wettbewerb

Der sogenannte „Ausbildungscontest“, ein Wettbewerb für Einsteiger, aber auch fortgeschrittene Funkamateure, fand bereits am 30. Juni 2019 statt, die Ergebnisse lagen aber erst jetzt vor. Ziel des Wettbewerbes ist es, innerhalb von zwei Stunden möglichst viele Kontakte, sogenannte „QSOs“, zu anderen Funkamateuren herzustellen und so Punkte zu sammeln. Kontakte mit speziellen Ausbildungsstationen liefern dabei noch Zusatzpunkte.

Stolz: die Mitglieder der Jugendgruppe bei der Übergabe der Urkunde(hintere Reihe v.l. Steffen Krüger, Ausbilder Günter Lenz, Ingo Kurth; vordere Reihe v.l. Oliver Zinz, Timo Phan, Jugendreferent Uwe Stöck; es fehlt Kai Schmidt-Brauns) Quelle: privat

Zweimal Platz 9, einmal Platz 12

Die drei Teilnehmer aus Wolfsburg waren mit Feuereifer dabei, war es für sie doch die erste Möglichkeit, aktiv am Amateurfunk teilzunehmen. Unterstützung erhielten sie von Jugendreferent Uwe Stöck und Pressereferent Jürgen Koch, die bei Fragen und Problemen helfend zur Seite standen. In der Endauswertung erreichten Ingo Kurth und Oliver Zinz jeweils Platz 9 und Kai Schmidt-Brauns Platz 12 in ihrer Klasse bei insgesamt rund 40 Teilnehmern.

„Die Scheu vor dem Mikrofon ablegen“

Jugendreferent Uwe Stöck ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen: „Uns war wichtig, dass die Jugendlichen ihre Scheu vor dem Mikrofon ablegen und erste Erfahrungen sammeln. Dass dabei ein so gutes Ergebnis herauskommt, hatten wir nicht erwartet.“

Am 25. August findet der nächste Ausbildungscontest statt, an dem die Jugendlichen wieder teilnehmen wollen. „Wir wollen uns noch verbessern“, sind sich die drei einig.

Die Jugendgruppe der Funkamateure

Die Jugendgruppe trifft sich 14-tägig in den geraden Kalenderwochen am Donnerstag um 16 Uhr in der Clubstation im Fallersleber Wasserturm, Herzogin-Clara-Straße 33b. Der nächste Termin ist am 22. August. Ansprechpartner für Rückfragen ist Uwe Stöck, Telefon (0 58 31) 99 30 10. Per E-Mail ist er unter dd8ust@darc.de zu erreichen. Neben Elektronikbasteln und Programmierung besteht die Möglichkeit, Amateurfunk auszuprobieren. Erfahrene Funkamateure unterstützen den Nachwuchs, sodass Vorkenntnisse nicht erforderlich sind.

Von der Redaktion

Babyschwimmen und freies Schwimmern werden am kommenden Freitag nicht stattfinden. Der Umbau des Bades ist noch nicht abgeschlossen.

20.08.2019

Wegen des Altstadtfests fällt der Wochenmarkt auf dem Denkmalplatz in Fallersleben am Sonnabend, 31. August, aus. Einen Ersatztermin gibt es nicht.

20.08.2019

Die Fallersleber Werbegemeinschaft hat die neuen, modernen Räume gerade erst bezogen. Ziel ist es, ein Anlauf- und Informationspunkt für Besucher der Hoffmannstadt zu werden.

20.08.2019