Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Insekten, Reh und Hase freuen sich über Blühstreifen
Wolfsburg Fallersleben Insekten, Reh und Hase freuen sich über Blühstreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 05.09.2019
Blühstreifen im Sülfelder Jagdrevier: Jagdpächter Rainer Volk (l.) und Jäger Rudi Radons freuen sich. Quelle: Foto: Jagdgesellschaft
Sülfeld

Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch enorm wichtig gegen das große Insektensterben: Die Blühstreifen, die die Jagdgesellschaft wieder gemeinsam mit Landwirten in Sülfeld schuf. Seit mehreren Jahren tun sie das schon. „In diesem Jahr sind es fünf Blühstreifen mit einer Gesamtfläche von rund fünf Hektar“, sagt Olaf Koch von der Jagdgesellschaft.

Insekten freuen sich darüber, weil die Streifen ihnen ausreichend Lebensraum bieten. Aber auch Fasan, Hase und Reh freuen sich über solche Bereiche, für die spezielle Saatmischungen verwendet werden. Denn sie finden dort Deckung vor den natürlichen Feinden wie Fuchs und Waschbär.

Allein hätten die Jäger das Projekt nicht so erfolgreich umsetzen können, sagt Jagdpächter Rainer Volk. Ein besonderer Dank gelte deshalb den Grundeigentümern und Landwirten: „Sie unterstützen uns bei der Anlage und Pflege der Streifen.“

Von Sylvia Telge

Ein einziger Alptraum: Blitz, Feuer und Löscharbeiten haben das Haus von Laura Marwedel und ihrer Familie stark beschädigt und die Einrichtung zum Großteil zerstört. Noch immer fehlen der Familie viele Dinge zum Leben.

05.09.2019

Jetzt kommt sie doch: Das Freibad Almke soll eine Treppe im Schwimmerbereich erhalten, die einen bequemen Einstieg ermöglicht. Der Stadtjugendring als Betreiber der Anlage hat sie bereits 2018 gefordert. Doch da fehlte das Geld.

04.09.2019

Lucas Weiß, Geschäftsführer des Vereins Hospizarbeit Region Wolfsburg, sieht diese Spende als Auftakt zu einer großen Spendensammlung, denn: Der Verein braucht 1,5 Millionen Euro um dieses wichtige und ambitionierte Projekte in die Realität umsetzen zu können.

03.09.2019