Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Es geht wieder los: Historische Nachtwächter-Rundgänge starten in Fallersleben
Wolfsburg Fallersleben

Historische Nachtwächter-Rundgänge starten in Fallersleben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 02.10.2020
Es geht wieder los: Die beliebten Nachtwächterrundgänge finden ab 4. Oktober in Fallersleben statt. Quelle: privat (Archiv)
Anzeige
Fallersleben

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Hoffmannstadt wieder um eine saisonale Attraktion reicher: Ab 4. Oktober finden wieder die beliebten Nachtwächterrunden statt! Friedrich Wandschneider alias Nachtwächter Fritz dreht dann seine abendlichen Runden, ausgestattet mit Hellebarde, Horn und Laterne. Unterstützt wird er von weiteren Mitgliedern der Theatergruppe des Kultur- und Denkmalvereins Fallersleben.

Dabei werden die Teilnehmer ins Jahr 1862 versetzt. Dort erfahren sie nicht nur etwas aus der Geschichte des Fleckens Fallersleben, sondern erleben auch alltägliche Vorkommnisse, die in kleinen Szenen dargestellt werden. Einfache Bürgerinnen und Bürgern werden dabei genauso dargestellt wie der Pastor, der Bürgermeister oder der Amtshauptmann.

Anzeige

Die Teilnehmer wirken bei der Zeitreise mit dem Nachtwächter aktiv mit

Es gab damals aber auch lichtscheues Gesindel – Einbrecher oder Schmuggler – in dieser nicht immer leichten Zeit, in der Fallersleben zum Königreich Hannover gehörte. Diese Ganoven einzukerkern, war Aufgabe der Polizeibehörde, verkörpert durch einen Rittmeister und einen Sergeanten der Landgendarmerie Hannover. Es ist eine kurzweilige Zeitreise, bei der die Teilnehmer auch ab und an aktiv mitwirken dürfen – und auch müssen.

Start der Nachtwächtersaison ist Sonntag, 4. Oktober, um 19 Uhr. Treffpunkt und Start des etwa 90-minütigen Rundgangs ist „Jan’s Shop“ in der Westerstraße. Aus organisatorischen Gründen ist es von Vorteil, sich zu den Rundgängen anzumelden bei: Friedrich Wandschneider unter Tel. (05362) 623 20 oder mobil unter Tel. (0173) 408 098 6 oder E-Mail an f.wandschneider@wolfsburg.de.

Die Teilnehmer-Zahl ist begrenzt auf maximal 25 Personen

Die Teilnehmer-Zahl ist begrenzt auf maximal 25 Personen, für die während des Rundgangs die bestehenden Hygiene-Regeln gelten. Für die Auftakt-Veranstaltung gibt es noch freie Plätze!

Weitere Termine sind: 8. November, 18 Uhr; 6. Dezember, 18 Uhr; 10. Januar, 18 Uhr , 7. Februar, 18 Uhr; 7. März, 19 Uhr. Außerdem besteht für Gruppen die Möglichkeit, Sonderführungen zu vereinbaren. Die Termine dafür sind direkt mit Friedrich Wandschneider abzusprechen. Der neue Flyer für die Saison 2020/2021 ist auf der Internet-Seite des Kultur- und Denkmalvereins Fallersleben/Theatergruppe einzusehen: kulturverein-Fallersleben.de.

Von der Redaktion