Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Gymnasiasten aus Fallersleben auf Exkursion in Berlin
Wolfsburg Fallersleben Gymnasiasten aus Fallersleben auf Exkursion in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 28.03.2019
Exkursion: Angehende Abiturienten aus Fallersleben besuchten mehrere Ministerien und den Bundestag in Berlin. Quelle: privat
Fallersleben

Drei Tage lang hielten sich kurz vor dem Beginn ihrer Abiturprüfung 19 angehende Abiturientinnen und Abiturienten des Gymnasiums Fallersleben mit Oberstufenkoordinator Wilfried Nehls im Rahmen einer Exkursion zur politischen Bildung in Berlin auf.

Fallersleber Schüler besuchen Ministerien in Berlin

„Bei Besuchen in mehreren Ministerien wurden auf hohem Niveau aktuelle Fragestellungen mit fachkundigen Referenten erörtert“, so Nehls. Im Bundesministerium der Verteidigung ging es zum Beispiel um „hybride Kriege“ am Beispiel der Annexion der Krim, um Cyberattacken und um den aktuellen Ausrüstungsstand der Bundeswehr. Im Bundesministerium der Finanzen waren unter anderem Aufgaben des Zolls und der Brexit ein Thema.

Zu Besuch im Auswärtigen Amt

Außerdem ging es ins Auswärtige Amt und in den Bundesrat. Dort führte die Gruppe ein Rollenspiel zum Thema „Freigabe von Canabis“ durch, um so Abläufe und die Abstimmungen in diesem Verfassungsorgan zu simulieren. Während einer Bundestagssitzung erlebten die Teilnehmer dann eine von der AfD-Fraktion beantragte aktuelle Stunde mit kontroversen Diskussionen zur geplanten Taschengelderhöhung für Asylbewerber.

Schüler besuchen Wolfsburger Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs

Bei einem Treffen mit dem Wolfsburger Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs diskutierte die Gruppe zentrale Themen der Wirtschaft und Digitalisierung, dazu erlebten alle als Besucher der Talkshow „Maybrit Illner“ im Berliner Studio des ZDF eine lebendige Gesprächsrunde zum Thema „Brexit – Schrecken ohne Ende?“.

Parlamentsausstellung im Deutschen Dom

Auch die Parlamentsausstellung im Deutschen Dom war ein Ziel. Dort ging es um „Deutsche Nationalstaatsbildung“ und die Verdienste von Hoffmann von Fallersleben in diesem Prozess.

Die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten nutzten diese Exkursion zusätzlich dazu, sich über Ausbildungs- und Studienwege zu informieren. „Übereinstimmend wiesen alle Referenten darauf hin, dass es zukünftig für alle Stellen nicht genügend geeignete Bewerber geben werde“, erzählt Nehls.

Von der Redaktion

Das Feuerwehr-Magazin war zu Gast in der Hoffmannstadt. Was Redakteur Sven Buchenau dort alles entdeckte und erfuhr, werden jetzt 50.000 Feuerwehrfans in ganz Deutschland lesen.

28.03.2019

Autodiebe trieben in der Nacht von Montag auf Dienstag in Heiligendorf ihr Unwesen. Sie entwendeten einen Seat Alhambra.

27.03.2019

Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist wartet noch auf weitere Vorschläge der Bevölkerung dazu, wer 2019 die Ehrengabe des Ortsrates bekommen sollte. Am 2. April endet die Vorschlagsfrist.

28.03.2019