Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Ganz besondere „Wassergrüße“ aus Kenia erreichen Fallersleber Verein
Wolfsburg Fallersleben Ganz besondere „Wassergrüße“ aus Kenia erreichen Fallersleber Verein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 15.03.2019
Hilfe zur Selbsthilfe: Der Fallersleber Verein Wasser für Kenia unterstützt die Menschen in Afrika. Quelle: Privat
Fallersleben

Der Text auf dem Tank lautet: „Dieser Wassertank wurde gebaut von den Leuten der Syokilati Primary School zusammen mit ADSEastern und gespendet von vielen wundervollen Freunden aus Wolfsburg, initiiert durch ,Wasser für Kenia’, Wolfsburg/ Deutschland offiziell eröffnet durch Marcus Fanenbruck (Lehrer der Deutschen Schule Nairobi) am 6. Februar 2019“.

Wolfsburger Engagement sorgt für sieben Dachregenfänge

Durch Wolfsburger Engagement konnten in Kenia seit 2014 sieben so genannte Dachregenfänge mit großen Wassertanks an Schulen gebaut werden. Diese fangen in der kurzen Regenzeit das Wasser mit den Schuldächern auf und speichern es für die lange Trockenzeit in den Wassertanks.

Wasser für Kenia: Fotos von der Einweihung eines neuen Wassertanks, der mit dem Wappen der Stadt Wolfsburg verziert ist. Quelle: privat

Sie sorgen dafür, dass rund 1000 Mädchen auch in der Trockenzeit zur Schule gehen können, anstatt Wasser holen zu müssen. 2000 Schülerinnen und Schüler bekommen sauberes Trinkwasser und werden nicht mehr durch verschmutztes Wasser krank.

Privatspender und Schulaktionen haben die Tanks finanziert

Von den sieben Tanks wurden zwei durch Privatspenden vieler Wolfsburger Unterstützer finanziert, fünf durch Sponsorenläufe von drei Wolfsburger Schulen: Phoenix Gymnasium, Realschule Vorsfelde, Theodor-Heuss-Gymnasium.

„Wasser für Kenia“ gibt Hilfe zur Selbsthilfe

Der gerade eingeweihte Tank wurde, wie die Beschriftung zeigt, von Privatspendern, von „vielen wundervollen Freunden aus Wolfsburg“ gespendet. Die vom Verein „Wasser für Kenia“ gesammelten Spenden werden nur zur Bezahlung des Materials und der Anleitung durch einen kenianischen Wasserbauingenieur verwendet.

An der eigentlichen Arbeit beteiligen sich die Eltern der Schulkinder. „Es ist also Hilfe zur Selbsthilfe“, sagt Vorsitzender Christoph Stein. Wie das Leben der Schulkinder ohne gesicherte Wasserversorgung aussieht, zeigt sehr anschaulich der Film auf der Vereinshomepage www.wasser-fuer-kenia.de /Keniafilm/.

Von der Redaktion

Der Verkehrsunterricht mit Grundschülern am Zebrastreifen der Marktstraße in Fallersleben zeigt, wer hier wirklich noch eine Menge lernen muss: Erwachsene. Polizistin Silke Hitschfeld will Kollegen einschalten.

17.03.2019

Die Stadt Wolfsburg bewilligt den vorzeitigen Baubeginn, der VfB Fallersleben darf sein Gebäude also aufstocken. Ob und wie viel Fördergeld fließt, steht damit aber noch nicht fest. Etwas mehr als eine Million Euro kostet die Maßnahme voraussichtlich.

16.03.2019

Der VfB Fallersleben blickt optimistisch in die Zukunft: Die Mitgliederzahl steigt, das Angebot kommt gut an – Vorsitzender Dr. Nicolas Heidtke zog eine positive Bilanz bei der Jahreshauptversammlung.

12.03.2019