Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Freibad Almke lädt zum Hundeschwimmen ein
Wolfsburg Fallersleben Freibad Almke lädt zum Hundeschwimmen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 10.09.2019
So viel Glückseligkeit: Baden, Bällchen holen, Schütteln – ein Tag im Freibad ist für viele Hunde ein herrliches Abenteuer. Quelle: Boris Baschin
Almke

Bald werden wieder die Hunde zu Wasser gelassen: Das Freibad Almke veranstaltet am Samstag, 21. September, sein drittes Hundebaden. Ob Geplantsche im Babybecken, gemeinsame Runden mit Herrchen und Frauchen im Nichtschwimmerbecken oder ein gewagter Sprung ins große Becken – wasserverliebte Hunde werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

Betreiber freuen sich auf das Event

Schon lange gab es jedes Jahr ein Hundeschwimmen in Fallersleben. ,Das wollen wir auch’, dachten sich die Almker Freibadbesucher schließlich – und fragten beim Betreiber, dem Stadtjugendring nach. Die gingen nur zu gern darauf ein: „Für uns ist es eine Möglichkeit, das Becken noch einmal zu nutzen, bevor es eingewintert wird“, sagt Jens Hortmeyer vom Stadtjugendring.

2019 findet zwar nur in Almke ein Hundeschwimmen statt – doch in der Vergangenheit hat auch das Freibad Fallersleben oft einen Hundebadetag veranstaltet. Ein Blick ins Foto-Archiv der WAZ zeigt, wie sehr die Vierbeiner sich darüber freuen.

2019 gibt es das Hundebaden sogar ausschließlich in Almke, Fallersleben setzt dieses Jahr aus. Am 15. September beendet das Almker Freibad seine reguläre Saison. Bis zum Hundebaden wird das Wasser dann zwar weiterhin umgewälzt und gefiltert, nicht aber mit Chlor versetzt. Nach einigen Tagen verflüchtigt sich dann das restliche Chlor – das Wasser ist bereit für die Vierbeiner! Und für einige Zweibeiner auch, denn manch einer wagt sich im Neoprenanzug ebenfalls nochmal ins kühle Nass, weiß Hortmeyer.

Stärkungen für die Zweibeiner gibt es auch

Auch Trinkwasser und Kotbeutel stehen am speziellen Hundebadetag bereit. Und für die Frauchen und Herrchen öffnet sogar auch der Kiosk nochmal seine Türen. Auch Organisator Jens Hortmeyer freut sich schon: „Es ist ein schönes Event und wir können eine Zielgruppe ansprechen, die wir sonst vielleicht nicht erreichen.“

Geöffnet ist das Bad für die Hunde von 10 bis 15 Uhr. Der Eintritt kostet 50 Cent pro Bein – ein Mensch mit einem Hund zahlt zum Beispiel 3 Euro.

Lesen Sie auch:

 Hundeschwimmen 2018: 276 Vierbeiner im Freibad

Von Frederike Müller

Ein Fest für wasserfreudige Vierbeiner: Bevor die Schwimmbecken eingewintert werden, lädt der Stadtjugendring noch einmal zum Hundebaden ein.

10.09.2019

Der Michaelis-Chor und Gäste musizieren beim Fallersleber Barockfest am 14. September – dem größten Konzert des Jahres in der Michaeliskirche. Neben klassischer Musik auf höchstem Niveau wird es auch wieder ein kulinarisches Angebot geben.

09.09.2019

Wer kann helfen? Eine verletzte Ente sitzt auf der Erhöhung einer Spundwand am Mittellandkanal bei Sandkamp. Anwohner hatten schon die Feuerwehr angerufen. Die kam auch, konnte das Tier aber nicht retten.

09.09.2019