Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Fallersleben: Zwei junge Männer setzen Zaun und Hecke in Brand
Wolfsburg Fallersleben Fallersleben: Zwei junge Männer setzen Zaun und Hecke in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 25.06.2019
Feuerwehr in Fallersleben: An der Ehmen Straße war eine Hecke samt Zaun in Brand geraten. Quelle: Feuerwehr
Fallersleben

Zwei junge Männer sollen am Montagabend in Fallersleben trockenes Gras in Brand gesetzt und dabei auch eine Hecke und einen Holzzaun abgefackelt haben. Ein Zeuge hatte den Vorfall gegen 20 Uhr an der Ehmer Straße beobachtet und Feuerwehr und Polizei verständigt. Als die Kräfte vor Ort eintrafen, hatten sich die Männer bereits aus dem Staub gemacht.

Rund 1000 Euro Schaden

Nach einer ersten Einschätzung dürfte Schaden von rund 1000 Euro entstanden sein. Da die Täter das Feuer an den Grundstücksgrenzen zweier Wohnhäuser entzündet hatten, griffen die Flammen schnell auf die dahinter liegenden Zaunelemente über. Als die Männer sich von dem Zeugen erkannt sahen, flüchteten sie in Richtung Innenstadt. Die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben war schnell vor Ort.

Die Einsatzkräfte meldeten den Brand einer Hecke im Bereich des Kleingartenvereins Neuland. Auf einer Fläche von rund 40 Quadratmetern stand das Buschwerk in Flammen. Mit Hilfe der Schnellangriffseinrichtung löschte ein Trupp die Flammen und verhinderte so eine weitere Ausbreitung.

Feuer nach 30 Minzen gelöscht

Nach rund 30 Minuten meldete Einsatzleiter Tim-Bastian Freier „Feuer aus“. Die Nachlöscharbeiten sowie eine Kontrolle des Unterholzes nahmen noch wenige Minuten in Anspruch, so dass die Fallersleber Kräfte nach rund einer Stunde wieder einrücken konnten.

„Wir hatten Glück, dass das Feuer rechtzeitig entdeckt wurde. Bei der aktuellen Witterung kann sich ein kleines Feuer schnell ausbreiten“, sagte Freier nach Einsatzende. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Fallersleben mit Tanklöschfahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug und Einsatzleitwagen und insgesamt 17 Einsatzkräften sowie die Polizei.

Polizei sucht dringend Zeugen

Die beiden Täter waren männlich, etwa 18 Jahre alt und von schlanker Gestalt. Sie hatten schwarze, gelockte Haare, ein südländisches Erscheinungsbild und waren mit einem weißen und einem schwarzen T-Shirt bekleidet gewesen. Die Polizei hofft darauf, dass die beiden Unbekannten möglicherweise anderen Autofahrern, Passanten oder Anwohners aufgefallen sind und bittet um Hinweise an die Polizei in Fallersleben, Telefon 05362/967000.

Von der Redaktion

Action statt Kaffeetrinken: Die Feuerwehren Fallersleben und Nienhagen ehrten ihre Freundschaft nicht nur mit nettem Beisammensein, sondern mit brennenden Fitnessstudios und abrutschenden Unfallwagen.

25.06.2019

Im Jahr 1969 verließen sie die Gerhart-Hauptmann-Realschule in Wolfsburg. Jetzt trafen sich die ehemaligen Schüler der Klasse 10b wieder. Es war nicht das erste Treffen.

25.06.2019

Tolle Aktion am Tierheim in Sülfeld: Beim ersten Freiwilligentag schnappten sich rund 30 Helfer zahlreiche Sachspenden und werteten die Hundeausläufe auf.

27.06.2019